11.11.2016, 09:18 Uhr

René Zumtobel wird neuer Regionalmanager für den ÖBB-Personenverkehr in Tirol

Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren wird ÖBB Pressesprecher René Zumtobel (45) ab Anfang des nächsten Jahres die Position des Regionalmanagers für den ÖBB-Personenverkehr in Tirol übernehmen. (Foto: ÖBB / Kapferer)

Ab Anfang 2017 wird René Zumtobel Regionalmanagers für den ÖBB-Personenverkehr in Tirol.

TIROL. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren wird der ÖBB Pressesprecher René Zumtobel Regionalmanager für den ÖBB-Personenverkehr in Tirol. Er beginnt seine Aufgabe ab Anfang 2017.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung in meinem Heimatbundesland Tirol. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht es darum, den Nahverkehr in Tirol weiter zu verbessern und die Fahrgäste für das Bahnfahren zu begeistern“, so Zumtobel.

Zur Person René Zumtobel

René Zumtobel ist 45 Jahre, kommt aus St. Leonhard im Pitztal. Er begann 1990 bei der ÖBB als Fahrdienstleiter. Später arbeitete er im Bereich Personal und Controlling sowie in der Fachabteilung Zugbegleitdienst in Tirol und Vorarlberg. Seit 2004 war René Zumtobel Pressesprecher für die Medienarbeit in den westlichen Bundesländern Salzburg, TIrol und Vorarlberg.

Factbox ÖBB

  • Jährlicher Transport von 459 Millionen Fahrgästen.
  • Transport von 111 Millionen Tonnen Gütern.
  • Täglich werden rund 1,3 Millionen Reisende befördert.
  • 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft.
  • Die ÖBB gehört zu den pünktlichsten Bahnen Europas: 2015 hatte sie 96,3 Prozent Pünktlichkeit.
  • Die ÖBB hat insgesamt 40.031 MitarbeiterInnen und 1.700 Lehrlinge.

Mehr zum Thema

Antrittsbesuch des neuen ÖBB-Vorstandsvorsitzenden Andreas Matthä bei LH Platter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.