15.11.2016, 19:35 Uhr

Deutschland - Vereinsverbot für Verein LIES

Seit Dienstag, 15. November, gibt es in zehn deutschen Bundesländern ein Vereinsverbot gegen den Verein LIES. Peter Wurm - FPÖ-Nationalrat - fordert dieses Verbot auch für Tirol.

TIROL. Anlässlich der Razzien und des Vereinsverbots gegen das Salafistennetzwerk LIES in Deutschland, fordert auch die FPÖ ein Verbot dieses Netzwerkes.

Verbot von LIES auch in Tirol gefordert

Für FPÖ-Nationalrat Peter Wurm ist die Entscheidung Deutschlands dieses Salafisten-Netzwerk in zehn Bundesländern zu verbieten, die richtige Entscheidung.
Lies! oder "Die wahre Religion" steht unter Verdacht - neben Koranverteilungsaktionen - auch junge Menschen für den IS (Islamischer Staat) anzuwerben.
Peter Wurm fordert daher, dass künftig auch in Tirol keine weiteren Koran-Verteilaktionen mehr behördlich genehmigt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.