Corona-Krise
Corona-Ampel in Hermagor auf Orange

Villach bleibt gelb, für Villach Land wurde die Corona-Ampel nun auch auf Gelb gestellt. Hermagor ist sogar orange.
  • Villach bleibt gelb, für Villach Land wurde die Corona-Ampel nun auch auf Gelb gestellt. Hermagor ist sogar orange.
  • Foto: corona-ampel.gv.at
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Villach bleibt gelb, für Villach Land wurde die Corona-Ampel nun auch auf Gelb gestellt. Hermagor ist sogar orange.

KÄRNTEN. Heute werden die Corona-Ampelfarben auf Empfehlung der Corona-Kommission in einigen Bezirken geändert, denn die Fallzahlen steigen. Hermagor wurde auf Orange gestellt, Villach Land auf Gelb, Villach bleibt gelb und alle anderen Bezirke bleiben grün.

"Corona ist überall"

Für Landeshauptmann Peter Kaiser war das zu erwarten: "So gilt für Hermagor orange, also hohes Risiko, und in Villach Land gelb, also mittleres Risiko." Diese Ampelfarben seien als Schutz für die Menschen gedacht, als Warnung zu noch mehr Vorsicht und Rücksicht.Kaiser appelliert an die Bevölkerung: "Die neuen Ampelfarben bedeuten, noch vorsichtiger, noch umsichtiger zu sein und sämtliche Regeln verstärkt einzuhalten. Abstand halten, Maske tragen, wo vorgesehen und Hygieneregeln befolgen. Wie schnell eine Infektionskette gebildet ist, zeigt leider das Beispiel Hermagor, das bis zum Ausbruch der Neuinfektionen als Musterbezirk in Österreich galt. Es geht nicht um Schuldzuweisungen, Corona ist überall, tückisch und schnell. Es geht darum, dass sich alle bewusst sind, wie hoch ansteckend das Corona-Virus nach wie vor ist und dass Maßnahmen, die folgen müssen, uns alle einschränken und Arbeitsplätze und Einkommen gefährden."

19 Neuinfektionen am Donnerstag

Das Almabtrieb-Cluster in Hermagor gilt als eingedämmt, es stehen aber auch noch Testergebnisse aus. Bis gestern Abend kamen im Laufe des Donnerstag 19 Neuinfektionen hinzu – in fast allen Bezirken. Drei Neuinfektionen kamen in Hermagor dazu, drei auch in Klagenfurt Stadt und Villach Land, zwei in St. Veit, Villach Stadt und Wolfsberg, vier im Bezirk Völkermarkt. 
Heute, Freitag, um 11.30 Uhr gibt es nach der Kärntner Corona-Koordinationssitzung noch mehr Informationen zu den Auswirkungen der Ampelschaltung.  

Corona-Fall an Villacher Gymnasium St. Martin

Einen Corona-Fall gibt es auch an einem Villacher Gymnasium (St. Martin). Ein Schüler einer 4. Klasse wurde positiv getestet. Die Klasse ist in Quarantäne, alle Schüler und Lehrer werden getestet. 

Montag: 134 Personen mit dem Corona-Virus infiziert

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen