Serviceclubs Bezirk Kitzbühel
Wechsel an der Spitze des 6S-Verbandes

Sonja Pranter (re.) dankte Renate Magerle.
  • Sonja Pranter (re.) dankte Renate Magerle.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Im Rahmen der Generalversammlung des 6S-Verbandes kam es zu einer Änderung an der Spitze. Renate Magerle, die seit der Gründung des Vereins 2008 an dessen Spitze stand, übergab das Zepter an Sonja Pranter (Soroptimist Club).
Im Mittelpunkt der Sitzung der Vertreter der sechs Serviceclubs (Soroptimist Club, Round Table, Rotary Club, Kiwanis Club, Lions Club, Club 41) stand der Abschied Magerles; nach 13 Jahren als Obfrau trat sie in die zweite Reihe zurück. Ihr folgt nach einstimmiger Wahl Sonja Pranter nach. Pranters Stellvertreter ist Alexander Franke (Club 41).

Gemeinsam stärker

Magerle zog positive Bilanz über ihre Obfrau-Amtszeit. Im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Jede Nacht eine gute Tat“ machten die Clubs, die bisher wiederholt bei caritativen Projekten zusammengearbeitet hatten, aus der Not eine Tugend und gründeten einen Verein (der Zusammenschluss ist österreichweit einzigartig, Anm. d. Red.). Gemeinsam ist allen Mitgliederclubs das soziale Engagement in der Region.
Nach langem Kampf konnte 2016 das Therapiezentrum „for KIDS“ für Kinder und Jugendliche in Kitzbühel eröffnet werden. Auch der jährliche Jazzbrunch ist bei den Clubs sehr beliebt. Auch eine Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum Pillerseetal – Leukental wurde besiegelt. Daraus entstand das Projekt „Cura“ Sozialplattform Bezirk Kitzbühel – ein EU-gefördertes LEADER-Projekt (wir berichteten).

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen