Sozialsprengel Pillersee - Anklöpfler
Anklöpfler spendeten 3.600 € für Sozialsprengel

Michael Hinterholzer, Carina Söllner, Maria Hausbacher und Markus Foidl übergaben die Spende an Obmann Helmut Schwitzer, GF Daniela Schafferer und PDL Daniela Brandstätter.
  • Michael Hinterholzer, Carina Söllner, Maria Hausbacher und Markus Foidl übergaben die Spende an Obmann Helmut Schwitzer, GF Daniela Schafferer und PDL Daniela Brandstätter.
  • Foto: Sozialsprengel
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Pfaffenschwendter Anklöpfler waren erfolgeich unterwegs.
PFAFFENSCHWENDT (navi). Elf junge Leute mit Ideengeber Michael Hinterholzer besuchten vor Weihnachten jeden Pfaffenschwendter Haushalt als Anklöpfler. Zehn Mal wurde ausgerückt. Die Bevölkerung war großzügig und so kam die Summe von 3.660,94 Euro zusammen. Diese wurde an den Sozial- und Gesundheitssprengel Pillersee gespendet. Die Spende wurde Ende Jänner an Obmann Helmut Schwitzer und Mitarbeiter übergeben. Der Dank ging an die Anklöpfler und die spendenfreudige Bevölkerung.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen