Verkehrsbehinderung
Wiener blieb mit Sommerreifen am Pass Strub stecken

Der 78-jährige Wiener fuhr lediglich mit Sommerreifen sowie ohne Schneeketten über den Pass Strub.
  • Der 78-jährige Wiener fuhr lediglich mit Sommerreifen sowie ohne Schneeketten über den Pass Strub.
  • Foto: unsplash/Kevin Clyde Berbano
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

WAIDRING (jos). Am 5. Jänner fuhr ein Wiener (78) mit seinem Pkw aus Richtung Lofer kommend in Richtung St. Johann. Dabei blieb er am Pass Strub im Schneegestöber stecken. Er hatte weder Winterreifen, noch Schneeketten auf dem Wagen angebracht. Der Pkw blockierte bis 6. Jänner, 11 Uhr einen Fahrstreifen und behinderete somit auch die dringend notwendigen Räumungsarbeiten. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt, wofür die B178 teilweise gesperrt wurde.
Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen