§ 57 a Begutachtung - "Pickerl"
Bis zu 137 % Preisunterschiede bei Pkw-Pickerlüberprüfung

Beim Pickler-Prüfen sollte man die Preise vergleichen.
  • Beim Pickler-Prüfen sollte man die Preise vergleichen.
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Klaus Kogler

AK erhebt tirolweit Kosten der PKW-Pickerlüberprüfung; Preisvergleich kann sich lohnen.

TIROL (niko). Die Konsumentenschützer der AK Tirol erhoben im Mai tirolweit die Preise der Pickerlüberprüfung (§ 57a-Begutachtung) bei Pkw. 102 Anbieter beantworteten die Fragebögen der AK.

Die Preisunterschiede fürs Pickerl inklusive Plakette (ohne Service) betragen demnach bis zu 137 %.

Die wichtigsten Ergebnisse

Bei Benzinmotoren betragen die Kosten durchschnittlich 58,90 € (Preise zwischen 38 und 90,36 €).
Bei Dieselmotoren kostet das Pickerl im Schnitt 60,20 € (Bandbreite 42 bis 97,20 €).
Der ÖAMTC verrechnet seinen Mitgliedern 42,40 €, der ARBÖ 47,80 € (sowohl für Benzin- als auch für Diesel-Pkw).

Tipps der AK-Konsumentenschützer

> Vergleichen Sie die Preise von mehreren Autowerkstätten und bedenken Sie, dass viele Vertragswerkstätten auch Fremdmarken überprüfen bzw. reparieren.
> Fragen Sie nach, ob Ihre Werkstätte die Pickerlüberprüfung gratis macht, wenn Sie diese im Zuge eines Service durchführen lassen.

Gesamte Erhebung auf: www.ak-tirol.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen