KAT100 Miles
100 Meilen über Stock und Stein

Die 2. Auflage des KAT100 Miles soll im August in der Region "über die Berge" gehen.
  • Die 2. Auflage des KAT100 Miles soll im August in der Region "über die Berge" gehen.
  • Foto: A. Frank
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Zweite Auflage des KAT100 Miles; Österreichs längster und erlebnisreichstenr Ultra Trailrun in den Kitzbüheler Alpen.
FIEBERBRUNN, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der ultimative Trailrun „KAT100“ mit 100 Meilen oder 173 Kilometern Länge und ca. 10.000 Höhenmetern wird vom 6. bis 8. August 2020 im Tiroler PillerseeTal in die zweite Runde gehen.

Mit dem Buchensteinwand-Halbmarathon, dem Berglauf auf die Buchensteinwand und der Lodertrophy hat sich in den vergangenen Jahren im PillerseeTal bereits eine kleine Running- Gemeinschaft gefunden. Doch seit dem letzten Jahr greift die Kitzbüheler Alpenregion mit dem KAT100 nach der Krone in der österreichischen Trailrunning-Szene. Der KAT100 wird erneut das längste und erlebnisreichste Trailrunning-Event Österreichs. Auch in der zweiten Auflage ist der KAT100 ein 6-Punkte Qualifikationsrennen für den Ultra Trail Du Mont Blanc (UTMB), dem berühmtesten Ultra der Welt.

Der ultimative Trail

Konzipiert hat das Event der Trailrun-Spezialist Thomas Bosniak. Gemeinsam mit TVB-GF Armin Kuen und Projektleiterin Angelika Hronek (PillerseeTal) als strategische Partner konzipierte Bosnjak die beeindruckende Streckenführung über den Wildseeloder, vorbei am Jakobskreuz, über das Kitzbüheler Horn und auf den Hahnenkamm.

"Der KAT100 ist ein Tribut an die Leidenschaft zum Lauf und zur Natur“, so Kuen, der den Anstoß zu diesem Projekt gab. Startpunkt für jeden Bewerb ist Fieberbrunn, wobei mehrere Strecken zur Auswahl stehen. Neben dem KAT100 Miles, der auch als Staffel (EKIDEN Trail) gelaufen werden kann, sind noch ein Endurance Trail mit 91 km und 5.100 Höhenmetern, ein Marathon Trail mit 60 km und 3.100 Höhenmetern sowie ein Speedtrail mit 24 Kilometern und 1.500 Höhenmetern geplant. Für Kinder steht der KIDS Trail auf dem Programm.
Heuer neu für alle Einsteiger ins Trailrunning-Erlebnis ist der EASY Trail mit 8 km und 220 Höhenmetern.

800 Teilnehmer erwartet

Die Veranstalter erwarten etwa 800 Teilnehmer. „Wir wollen vor allem die Sicherheit und den Service an erste Stelle setzen. Es soll ein Erlebnis für jeden Teilnehmer werden.“, so Kuen. In den nächsten Jahren soll die Teilnehmerzahl auf bis zu 2.000 Starter anwachsen.
Am Event-Wochenende wird es in Fieberbrunn auch diverse Shows geben.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen