Eröffnung der Sport- und Kletterhalle in Kaserne

ST. JOHANN. Seit August 2016 wurde die alte Sporthalle in der Wintersteller-Kaserne einer Generalsanierung unterzogen. Durch den Einbau einer Kletterwand soll sie den Hochgebirgssoldaten des Jägerbataillons 24 ideale Trainingsvoraussetzungen bieten. Vor allem der alpinqualifizierte Kader kann hier seine spezialisierten Kenntnisse und Fähigkeiten ganzjährig trainieren.
Am Freitag fand die feierliche Eröffnung der hochmodernen Anlage in der Kaserne statt.
Bis 2019 sollen 248 zusätzliche Arbeitsplätze im Hochgebirgsjägerbataillon 24 durch die Aufstellung von zwei Einsatzkompanien geschaffen werden, davon mittelfristig 128 neue Arbeitsplätze in St. Johann.
Mit dieser neuen Anlage wird es bei der Personalwerbung von Grundwehrdienern möglich sein, diese für eine Berufslaufbahn beim Österreichischen Bundesheer – im speziellen als Hochgebirgsjäger – zu gewinnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen