Heimische Athleten bei World Transplant Games

KIRCHBERG/HOPFGARTEN. 1.500 Sportler aus 60 Nationen trafen sich im spanischen Málaga zu den 21. World Transplant Games. Unter den neun österreichischen Teilnehmern waren auch Erika Kokol aus Hopfgarten und Martin Krimbacher aus Kirchberg.
Kokol, die mit einer Spenderniere lebt, konnte sich im Petanque und im Tischtennis Einzel in ihrer Altersklasse jeweils Bronze sichern. Für den Kirchberger Herztransplantierten Martin Krimbacher waren im Zeitfahren und im 30 km Straßenrennen die Medaillen heuer außer Reichweite.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen