25.01.2012, 13:17 Uhr

Verdienstvolle Kameraden bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf

Die geehrten, beförderten und angelobten Kirchdorfer Feuerwehrkameraden mit Kdt. Karl Meusburger und den Ehrengästen bei der 115. Jahreshauptversammlung im Hotel Alphof (Foto: FF Kirchdorf)
Eine Angelobung, Beförderungen und Ehrungen standen bei der 115. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf im Mittelpunkt.

Kommandant Karl Meusburger freute sich über die starke Beteiligung und informierte über zahlreiche Einsatz-, Übungs- und Ausbildungstätigkeiten. Die 83 Mitglieder starke Feuerwehr (58 Aktive, 7 Jugendliche, 18 Reservisten) hatte 17 Brand- und 21 technische Einsätze zu bewältigen. Mit den fünf Fahrzeugen wurden insgesamt 3.026 Kilometer zurückgelegt. 37 Tätigkeiten hat man für die Aus- und Weiterbildung aufgewendet und Jugendbetreuer Hans Brunschmid freute sich über fünf Neuzugänge bei der Jugendfeuerwehr. Nach dem positiven Finanzbericht von Kassier Harald Filzer gab es Applaus für viele verdienstvolle Mitglieder.

Beförderungen und Ehrungen

Andreas Wörgötter wurde als Feuerwehrmann feierlich angelobt und Andreas Keiler sowie Markus Hofer konnten sich über Beförderungen zum HFM freuen. Ehrungen und Glückwünsche gab es für Anton Wurzrainer und Michael Brunschmid sen. (für 40 Jahre) sowie Johann Schindlholzer und Peter Unterrainer (für 50 Jahre).

Lob und Dank der Ehrengäste

Auch Bürgermeister Ernst Schwaiger und weitere Ehrengäste gratulierten herzlich und dankten allen Kirchdorfer Feuerwehrkameraden für ihren freiwilligen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.