21.10.2016, 10:31 Uhr

Jungbauern unterstützen soziale Organisationen

Spendenübergabe beim Verein Schritt für Schritt in Hopfgarten mit den Betreuerinnen sowie einigen betreuten Kindern. Für die Jungbauernschaft/ Landjugend Stephanie Hörfarter , Georg Wurzenrainer, für die Bezirksbäuerinnenorganisation Maria Burgmann (Foto: JB/LJ Bezirk Kitzbühel)
BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Die Jungbauernschaft /Landjugend Bezirk Kitzbühel und die Bäuerinnen des Bezirkes Kitzbühel schließen den großen Themen Umzug „Heimat bewegt uns“ mit einer Spendenübergabe an zwei soziale einheimische Organisationen im Gesamtwert von 4.000 Euro ab.
Durch die besonders gute Zusammenarbeit mit der Bezirksbäuerinnenorganisation, konnte am 8. Mai bei „Heimat bewegt uns – Der Umzug“ ein Überschuss erwirtschaftet werden, der nun im Bezirk Kitzbühel für wichtige Zwecke zu Verfügung gestellt wird.
Mit der Summe von 2.000 Euro konnten 17 Kinder und ca. 10 Betreuerinnen vom Sonderpädagogische Zentrum in St. Johann zwei Tage in der Alpenschule verbringen. Der Verein Schritt für Schritt in Hopfgarten erhielt ebenfalls eine Spendensumme von 2.000 Euro für spezielle Therapiezwecke zu Förderung behinderter Kinder.
Die Bezirksobleute der JB/LJ Stephanie Hörfarter und Georg Wurzenrainer: „ Wir bedanken uns nochmals bei allen Mitgliedern der JB/LJ des Bezirkes Kitzbühel, bei allen Mitwirkenden, bei den Bäuerinnen der Bezirkes den Kitzbühler Bauern und bei Allen die zu diesem gelungen Fest beigetragen haben und somit die Spendenbeträge ermöglicht haben“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.