01.12.2016, 11:18 Uhr

Großes Verkehrsprojekt für Kitzbüheler Langau

Eine der Gefahrenstellen ist der Fußgängerübergang auf Höhe des Fußballstadions.

4 Millionen Euro für mehr Verkehrssicherheit, "Begleitstraße", Hochwasserschutz.

KITZBÜHEL (niko). Die Umsetzung eines großen Verkehrs- und Sicherheitsprojektes im Bereich Langau kündigte Bgm. Klaus Winkler bei der öffentlichen Gemeindeversammlung an. Der Bereich Langau/Fußballplatz ist eine neuralgische Gefahrenstelle. Hier soll Abhilfe kommen. "Vorgesehen ist eine Begleitstraße entlang der Bundesstraße, die Einbeziehung des Langaubaches in die Planungen, die gefahrlosere Einbindung von Sonngrub und Einfang durch einen Kreisverkehr", so Winkler. In die Planungen muss auch das bestehende Überschwemmungs-/Retentionsgebiet werden. "Die Projektkosten für den Straßenbereich liegen bei 4 Millionen Euro; das Land hat bereits Zustimmung signalisiert, 2017 sollen die endgültigen Beschlüsse fallen", so der Ortschef.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.