18.01.2018, 10:20 Uhr

FIS-Rennen in Kirchberg fiel Sturm zum Opfer

KIRCHBERG. Das 43. FIS-Rennen am Gaisberg (Riesenslalom) am 17. Jänner im Vorfeld der Hahnenkammrennen musste wegen Sturmböen und Nebel nach der Nummer 28 abgebrochen werden. "Das Rennen ist somit für heuer abgesagt, da am Tag darauf bereits der FIS-Slalom in Söll angesetzt war", berichtet Ski Klub-Obmann Alois Engl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.