04.12.2017, 13:46 Uhr

Kirchdorfer Tischtennis-Hobbymeister

Pfarrer und Alt-Bürgermeister an der Platte. (Foto: Schwaiger)

57 Sportler von 9 bis 86 Jahren beim Hobbyturnierim Einsatz

KIRCHDORF (gs). 40 Erwachsene und 17 Jugendliche standen bei der 35. Kirchdorfer Tischtennis- Hobbymeisterschaft mit großem Ehrgeiz an den Turnierplatten.
Bei den Jüngsten siegte Leon Steiner, im U16-Bewerb gewann Hannes Rieder. Die beiden Talente entschieden auch das Jugend-Doppel für sich. Im Damenbewerb setzte sich Daniela Stocker durch.

Pfarrer und Ehrenbürger als TT-Doppel

Unter den 20 Doppelpaaren bewiesen auch Pfarrer Georg Gerstmayr und Ehrenbürger Ernst Schwaiger sowie der 86-jährige Hans Filzer (3. Platz mit Gernot Schwaiger) ihre Sportlichkeit. Den Sieg sicherte sich jedoch das Duo Uwe Tremetzberger/Mani Endstraßer vor Wolfgang Schipflinger/Roberto Izzi.
Im Einzelfinale krönte sich Uwe Tremetzberger erstmals zum Kirchdorfer Tischtennismeister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.