23.01.2018, 13:27 Uhr

Traditionelle Pferderennen in Reith nun am 4. Februar

Rassiger Pferdesport auf Schnee wird am 4. Februar auf der Münichauer Wiese geboten. (Foto: Veranstalter)

Verschiebung wegen Regens, neuer Termin fixiert

REITH. Auf Grund der starken Regenfälle Anfang Jänner konnte das traditionelle Dreikönigs-Pferderennen in Reith nicht durchgeführt werden. "Die Rennbahn und der Parkplatz waren nicht befahrbar. Deshalb haben wir uns entschlossen, das Rennen auf den 4. Februar zu verschieben. Am Programm stehen ab 13 Uhr Trabrennen, Galoppreiten, Norikerfahren und Minitraben. Es kann Toto gespielt werden und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt", berichtet Präsident Günther Weiß (1. Nordtiroler Trabrennverein Kitzbühel).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.