03.11.2016, 13:38 Uhr

Ausgezeichnete Lehrbetriebe in Tirol

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). In Innsbruck fand die Verleihung des Prädikats „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ statt. Insgesamt 62 Betriebe, die sich in den letzten Jahren um die Lehrlingsausbildung verdient gemacht haben, können sich nun bis 2019 mit dieser ehrenvollen Auszeichnung schmücken.
„Das Land Tirol zeichnet jährlich besonders engagierte Ausbildungsbetriebe aus, welche sich vorbildlich für ihre Lehrlinge einsetzen", erklärte LR Johannes Tratter.

Das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrlingsbetrieb“ wurde im Jahr 2000 vom Land Tirol gemeinsam mit der Wirtschaftskammer und der Arbeiterkammer beschlossen und für die Jahre 2001 bis 2003 erstmals vergeben. Strenge Kriterien müssen erfüllt werden, um die Auszeichnung zu erhalten beziehungsweise seinen Betrieb auch weiterhin damit schmücken zu dürfen.
Mit der diesjährigen Verleihung erhöht sich die Anzahl der ausgezeichneten Betriebe auf insgesamt 169.

Verlängerung bestehendes Prädikat für Betriebe aus dem Bezirk: Lärchenhof Erpfendorf, Stanglwirt Going, Klafs Hopfgarten, Egger-Gruppe St. Johann, Penzinghof Oberndorf, Wörgartner Oberndorf, Veitsch-Radex Hochfilzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.