Alpbach: Alkolenker stürzte 30 Meter ab

Der Alkolenker zog sich beim Absturz in Alpbach Verletzungen unbestimmten Grades zu.
6Bilder
  • Der Alkolenker zog sich beim Absturz in Alpbach Verletzungen unbestimmten Grades zu.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Melanie Haberl

ALPBACH. Am 5. Juli gegen 4 Uhr lenkte ein 24-jähriger Österreicher einen PKW vom Dorfzentrum Alpach in Richtung Alpacher Straße. Dabei touchierte der Mann mit dem PKW eine Stützmauer, schleuderte über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte ca. 30 Meter über eine steile Böschung ab. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.
Da der 24-Jährige vorerst nicht angab, ob sich weitere Personen im Fahrzeug befunden hatten, musste der Bereich der Unfallstelle mit Unterstützung durch die FFW Alpach abgesucht werden. Die Suche verlief ohne Ergebnis.
Der PKW-Lenker zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Ein Alkotest im Krankenhaus verlief positiv.

Autor:

Melanie Haberl aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.