Arbeiter zwischen LKW und Anhänger eingeklemmt

Der Arbeiter wurde mit schweren Verletzungen ins BKH Kufstein eingeliefert.
  • Der Arbeiter wurde mit schweren Verletzungen ins BKH Kufstein eingeliefert.
  • Foto: Symbolbild mev.de
  • hochgeladen von Melanie Haberl

Am 08.01.2016 führte ein 40-jähriger ungarischer LKW-Fahrer Verladetätigkeiten auf einem Firmengelände in Kundl durch. Nach der Ladetätigkeit wollte der LKW-Fahrer wieder aus dem Gelände nach links auf die Gemeindestraße einbiegen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheit war ihm dies jedoch nicht möglich und der LKW-Fahrer musste rückwärtsfahren. Ein 48-jähriger Mitarbeiter aus dem Bezirk Kufstein wies dabei den Lenker mittels Handzeichen beim Rückwärtsfahren ein. Dabei kam der Sattelanhänger des LKW in leicht abgedrehter Stellung neben einem dort abgestellten LKW zum Stillstand. Aus bisher unbekannter Ursache begab sich der 48-Jährige zwischen den abgestellten LKW und den stehenden Sattelanhänger des 40-Jährigen und blieb in Höhe des Führerhauses stehen. Als der 40-Jährige wieder vorwärts los fuhr, schwenkte er etwas nach rechts aus, um besser in die Gemeindestraße einbiegen zu können. Durch dieses Fahrmanöver scherte sein Sattelanhänger hinten nach links aus und streifte den abgestellten LKW auf dem Firmengelände. Dabei wurde der 48-Jährige zwischen dem LKW und dem Sattelanhänger eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus nach Kufstein eingeliefert.

Autor:

Melanie Haberl aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.