Rasch gelöscht
Fahrzeugbrand – Pkw auf Wörgler Parkplatz qualmte

Die Lenkerin bemerkte den starken Rauch, der aus dem Motorraum kam, die FF Wörgl löschte das Feuer rasch.
  • Die Lenkerin bemerkte den starken Rauch, der aus dem Motorraum kam, die FF Wörgl löschte das Feuer rasch.
  • Foto: Symbolfoto
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Beim Einfahren auf einen Parkplatz in Wörgl bemerkte eine Pkw-Lenkerin Qualm, der aus dem Motorraum ihres Fahrzeugs drang. Die daraufhin alarmierte Freiwillige Feuerwehr Wörgl konnte das Feuer rasch löschen, niemand wurde verletzt.

WÖRGL (red). Kurz vor Mittwochmittag, am 23. Oktober gegen 11:45 Uhr, bemerkte eine Pkw-Lenkerin in Wörgl, als sie auf einen Parkplatz fuhr, dass plötzlich starker Rauch aus dem Motorraum ihres Wagens austrat.

Brand rasch unter Kontrolle

Ein zufällig vorbeikommender Passant verständigte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr: Mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann rückte die Wehr zum Einsatz an und konnte den Brand rasch löschen. Aufgrund der durchgeführten Erhebungen der Polizei könne Fremdverschulden ausgeschlossen werden, sie geht von einem technischen Gebrechen aus. Verletzt wurde niemand.

Weitere aktuelle Meldungen der Tiroler Polizei im Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen