Energiewirtschaft
FH Kufstein erweitert Studium mit Fachthema Nachhaltigkeit

Mit dem neuen Bachelorstudiengang "Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement" – vorbehaltlich der Akkreditierung – will die FH Kufstein in Sachen Energiewirtschaft den Fokus auf Nachhaltigkeit legen.
2Bilder
  • Mit dem neuen Bachelorstudiengang "Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement" – vorbehaltlich der Akkreditierung – will die FH Kufstein in Sachen Energiewirtschaft den Fokus auf Nachhaltigkeit legen.
  • Foto: FH Kufstein Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Das bestehende Studium Energiewirtschaft der FH Kufstein Tirol wurde überarbeitet und mit dem neuen Fachthema Nachhaltigkeit bereichert. Damit will die FH "näher am Arbeitsmarkt" sein und das "Zukunftsthema der Wirtschaft" ihren Studierenden näher bringen. 

KUFSTEIN (red). Die Fachhochschule (FH) Kufstein Tirol entwickelte nun eine Studiengang weiter: Beim Studium Energiewirtschaft will man in Zukunft den Fokus auch auf Nachhaltigkeit legen. Mit dem neuen Bachelorstudiengang "Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement" – vorbehaltlich der Akkreditierung – will man so dem Bedarf des Arbeitsmarktes gerecht werden.
Der Klimawandel ist da und die Folgen der Erderwärmung sind nun auch in unseren Breiten deutlich spürbar geworden. Und auch die „Fridays for Future“-Bewegung verdeutlicht  das gesteigerte Bewusstsein für die Dringlichkeit des Themas. Beim Klimawandel werden allerdings keine partiellen Einzellösungen helfen, sondern nur eine ganzheitliche Betrachtung. Eine der Grundforderung ist, an einem generationenübergreifenden Systemerhalt zu arbeiten – dies über Staatsgrenzen und Kontinente hinweg. Die FH Kufstein reagiert nun auf diese Entwicklungen und sieht für das Fachgebiet Nachhaltigkeit vor allem im Energie-Segment in Zukunft großes Potential. 

Zukunftsthema der Wirtschaft

Mit den Überarbeitungen der Studieninhalte will man nah an der Wirtschaft bleiben und dem Bedarf des Arbeitsmarktes gerecht werden, erklärt die FH Kufstein. "Der Austausch mit Fachexperten der Branche sowie Alumni und Studierenden unterstützte die Weiterentwicklung des Studiengangs. Wir freuen uns mit dieser Aktualisierung noch näher am Arbeitsmarkt zu sein, um somit unsere Studierenden auf ihr späteres Aufgabengebiet bestmöglich vorzubereiten“, so der Studiengangsleiter Christian Huber der FH Kufstein Tirol.
Das bestätigen auch Arbeitgeber: "Durch die an sich schon anspruchsvolle Tätigkeit im Energie-Segment, die sich künftig immer breiter auffächern wird, sehe ich den Arbeitsmarkt in dieser Branche sehr gut. Der Markt wird sicher zukünftig immer mehr Fachkräfte brauchen“, betont ein Leiter eines Stadtwerkes den Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal, der an der Weiterentwicklung beteiligt war.

Energie- & Nachhaltigkeit "im Bachelor"

Der Bachelorstudiengang Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement richtet sich an engagierte Schulabgänger, die innovativ und kreativ Klimaschutz und die Energiewende mitgestalten wollen sowie an vorqualifizierte Fachkräfte. Nachhaltigkeits- und Mobilitätskonzepte, aber auch die Digitalisierung spielen dabei eine bedeutende Rolle. 
Das Studium ist eine praxisorientierte Kombination aus Technik, Betriebswirtschaft und Management, dauert sechs Semester und wird in Vollzeit-Form angeboten. Die Studierenden erhalten ein Verständnis für die ressourcenoptimierte Erzeugung und Übertragung von Energie. Sie beschäftigen sich mit effizientem Einsatz von Ressourcen und können die Marktmechanismen beim Handel mit regenerativen Energien verstehen. Sie werden Fachkräfte für Umwelt- und Nachhaltigkeitszertifizierungen und können regionale Energiekonzepte sowie innovative Mobilitätskonzepte umsetzen.
Abrunden sollen das Studium ein Auslandssemester, integrierte Praxisprojekte und ein Berufspraktikum. Damit will die FH eine umfassende und zukunftsfähige Ausbildung anbieten, die – so ist man sich in Kufstein sicher – für den Arbeitsmarkt dringend benötigt wird.

Weitere Beiträge zur Fachhochschule Kufstein Tirol finden Sie hier
Mehr Beiträge zum Thema Wirtschaft aus dem Bezirk finden Sie hier.

Mit dem neuen Bachelorstudiengang "Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement" – vorbehaltlich der Akkreditierung – will die FH Kufstein in Sachen Energiewirtschaft den Fokus auf Nachhaltigkeit legen.
Klimawandel, Energiewende, Digitalisierung für Energie- & Nachhaltigkeit und regenerative Energien sowie dazugehörige Marktmechanismen – diese Themen stehen beim neuen Bachelorstudium an der FH Kufstein im Mittelpunkt.
Autor:

Barbara Fluckinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.