29.01.2018, 11:04 Uhr

Bus und Auto kollidierten in Ellmau

Symbolfoto. (Foto: Noggler)
ELLMAU. Am 26. Jänner fuhr ein 18-Jähriger gegen 17:55 Uhr in Ellmau auf der B 178 Richtung Söll. Der Mann lenkte dabei einen mit mehreren Personen besetzten Reisebus. Zur gleichen Zeit wollte ein 49-jähriger Österreicher mit seinem Auto von einer Tankstelle kommend vorschriftswidrig nach links in die B 178 einfahren. Dabei hatte der PKW-Lenker den sich annähernden Bus übersehen, sodass es zu einer seitlichen Kollision der Fahrzeuge kam. Drei PKW-Insassen im Alter von 17, 18, und 19 Jahren wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol eingeliefert.
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.