09.03.2018, 08:38 Uhr

Brot, Bier, Billig-Handy: Nützliche Automaten in Wien

Bei Apotheken-Automaten kann man rund um die Uhr alles besorgen, was man für kleinere Wehwehchen und Notfälle so braucht. Windeln, Pflaster, Zahnpasta, Baby-Nahrung, Binden sowie Tampons, Schwangerschaftstests und Kondome stehen dort unter anderem zum Verkauf. Standorte in Wien sind bei der Alte Remise Apotheke in der Maroltingergasse 53, 1160 Wien, bei der Einhorn Apotheke in der Margaretenstraße 31, 1040 Wien, und bei der St. Georg Apotheke am Kagraner Platz, 1200 Wien. (Foto: Arnold Burghardt)

Wer nach Ladenschluss noch Brot kaufen möchte oder beim Ausflug zum Sight-Seeing den Selfie-Stick vergessen hat, muss sich in Wien keine Sorgen machen: An einigen Standorten verschaffen Verkaufsautomaten Abhilfe bei so manchem – auch ungewöhnlichen – Bedarf.

WIEN. Wer spät abends noch Brot kaufen will oder in der Eile seine Haube daheim vergessen hat, muss sich keine Sorgen mehr machen: Einfach ab zum nächsten Automaten!

Brot im Automaten statt im Müll

Ein Automat gegen die Verschwendung von Lebensmitteln: Täglich von 20 Uhr bis 6 Uhr morgens sowie sonntags gibt es in den Automaten der Bäckerei Felzl Brot, aber auch Kipferl und andere Mehlspeisen zu kaufen. In den Automaten kommt, was nach Ladenschluss übriggeblieben ist. Die Preisspanne reicht dabei von 1,50 bis 2 Euro. Zu finden sind die Brot-Automaten in der Schottenfeldgasse 88 und in der Kaiserstraße 51-53 am Neubau.

Bier-Automat für Durstige

Gekühltes Bier gibt es in Wien auch nach Ladenschluss: beispielsweise im Bier-Automaten des Siebenstern-Bräus in der Siebensterngasse 19, 1070 Wien. Der Automat befindet sich im Eingangsbereich des Lokals, das von 11 Uhr bis 24 Uhr geöffnet ist. Für 3 bis 3,40 Euro gibt es dort verschiedene Biersorten von Wiener Hellem über Dreikorn-Bier bis hin zu Hanf-Bier in pfandfreien 0,5-Liter-Flaschen.
Wer lieber auf Dosenbier zurückgreifen möchte, wird beim Bierautomaten im Augarten bei der Wasnergasse 19 im 20. Bezirk fündig. Preis: 1,80 Euro

Handy-Automat in der U-Bahn

Telefonzellen waren gestern, heute gibt es Handy-Automaten! In den U-Bahn-Stationen Volkstheater, Stephansplatz, Landstraße, Zieglergasse, Neubaugasse und Schwedenplatz sind Automaten aufgestellt, bei denen Billig-Handys (37 Euro), aber auch günstige Kopfhörer, Ladekabel und Fidget-Spinner (Preise um die 10 Euro) angeboten werden. Sogar an Touristen haben die Betreiber dieser Automaten gedacht: für 10 Euro stehen Selfie-Sticks zum Verkauf.


Hauben und Handschuhe im Secondhand-Automaten

In der kalten Jahreszeit gibt es beim Automaten in der Hofmühlgasse 6, 1060 Wien, vor dem Secondhand-Laden Polyklamott um je fünf Ein-Euro-Stücke Hauben, Handschuhe und Sonnenbrillen zu kaufen. Das ist praktisch, wenn man besagte Accessoires verloren hat, aber auch sonst lohnt sich ein Blick auf das Angebot: der Vintage-Stil der angebotenen Waren ist nicht alltäglich. Im Sommer wird das Sortiment um Badesachen ergänzt.

Apotheken-Automat: Erste Hilfe rund um die Uhr

Bei Apotheken-Automaten kann man rund um die Uhr alles besorgen, was man für kleinere Wehwehchen und Notfälle so braucht. Windeln, Pflaster, Zahnpasta, Baby-Nahrung, Binden sowie Tampons, Schwangerschaftstests und Kondome stehen dort unter anderem zum Verkauf. Standorte in Wien sind bei der Alte Remise Apotheke in der Maroltingergasse 53, 1160 Wien, bei der Einhorn Apotheke in der Margaretenstraße 31, 1040 Wien, und bei der St. Georg Apotheke am Kagraner Platz, 1200 Wien.

Schlauch aus dem Automaten bei Fahrrad-Panne

Ein geplatzter Fahrrad-Reifen ist kein Problem, wenn man sich in der Nähe des Siebensternplatzes aufhält. Denn dort gibt es direkt bei der Station der Linie 49 einen Automaten, der gegen Bezahlung Fahrradschläuche ausspuckt. Am Fahrradständer nebenan ist eine Luftpumpe zu finden.
2
2 2
2
2
2
2 2
2
2
2
2
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
16.059
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 09.03.2018 | 10:32   Melden
77.452
Poldi Lembcke aus Ottakring | 09.03.2018 | 22:58   Melden
5.232
Sabine Miesgang aus Penzing | 11.03.2018 | 13:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.