NACHRUF
Vergelt`s Gott an Maria Röck aus Landeck, welche zu Gott heimgekehrt ist

Empfehle Vollbildmodus. Dafür bitte in das Vorschaufoto hinein klicken. Portrait von Helene Kramarcsik fotografiert und Gestaltung samt Text und Sonnenaufgangsfoto von Günter Kramarcsik.
  • Empfehle Vollbildmodus. Dafür bitte in das Vorschaufoto hinein klicken. Portrait von Helene Kramarcsik fotografiert und Gestaltung samt Text und Sonnenaufgangsfoto von Günter Kramarcsik.
  • Foto: © by Ing. Günter Kramarcsik
  • hochgeladen von Günter Kramarcsik

Ihr Leben war geprägt vom tiefen Glauben, einer großen Zufriedenheit, unerschöpflicher Hilfsbereitschaft und besonderer Bescheidenheit, ohne jemals ihren Humor zu verlieren. Für sie war ihr ganzes Leben lang Haushalt, Familie, Bergbauernarbeit, Beten, Kirche und der Empfang der Sakramente keine Routine, sondern eine Herzensangelegenheit. Über ihrem Bett hingen nicht nur die Bilder vom Herz Jesu und Herz Mariä sondern sie verehrte auch das Herz Jesu und legte deshalb großen Wert auf den Empfang der Hl. Kommunion am Herz- Jesusfreitag. Sie durfte am Herz- Jesusfreitag mit dem Sterbesakrament versehen friedlich einschlafen und zu Gott heimkehren.

zur TODESANZEIGE

Autor:

Günter Kramarcsik aus Landeck

Günter Kramarcsik auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



10 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.