Covid-19
Causa Ischgl: Wiederholte Kritik von FPÖ

Die FPÖ übt erneut Kritik in Sachen Causa Ischgl.
  • Die FPÖ übt erneut Kritik in Sachen Causa Ischgl.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ISCHGL/LANDECK/INNSBRUCK. In einer Presseaussendung nennt Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Abwerzger die Causa Ischgl ein "politisches Pulverfass" und betont, wenn man unter anderem im Bezirk Landeck früh genug und richtig reagiert hätte wäre vieles erspart geblieben.


Möglicherweise gesamten Lockdown erspart

„Hätte man im Bezirk Landeck und anderen Bezirken früher und richtig reagiert, wie in Innsbruck am 25. Februar, so wäre uns viel erspart geblieben. So hätten man sich möglicherweise den gesamten Lockdown - zumindest in dieser drastischen Art und Weise - ersparen können“, erläutert Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann KO LAbg. Mag. Markus Abwerzger, der wiederholt LH Platter auffordert: „Endlich ebenso Verantwortung zu übernehmen.“ Der Tiroler FPÖ- Landesparteiobmann verweist aufgrund der aufgedeckten Fakten auf die Wichtigkeit eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Corona- Pandemie in Österreich und speziell in Tirol.

"Politisches Pulverfass"

In einem aktuellen Bericht der Tageszeitung „Der Standard“ wird dem Gesundheitsminister vorgeworfen, die Warnungen aus dem Ausland bis auf eine Ausnahme nicht an die Tiroler Behörden weitergeleitet zu haben. „Die Causa Ischgl ist ein politisches Pulverfass“, mit diesen Worten reagierte Abwerzger in einer ersten Stellungnahme.
„Die Warnungen der ausländischen Behörden wurden einfach ignoriert, und in Tirol meinen doch tatsächlich die Verantwortlichen immer noch, sie hätten alles richtiggemacht. Der Misstrauensantrag der Opposition gegen ÖVP-Gesundheitslandesrat Dr. Bernhard Tilg war mehr als berechtigt, er hätte spätestens diese Woche freiwillig seinen Platz räumen müssen“, und fügt hinzu, dass sich nun zunehmend der Fokus auf ÖVP-Landeshauptmann Günther Platter richte.

Causa Ischgl: Ermittlungen laufen weiter

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Carolin Siegele aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen