Volkspartei Landeck
Mattle: "Ansprechpartner für alle, die Unterstützung brauchen"

Die Tiroler Volkspartei mit den Landecker Bezirksvertretern startete im Rahmen einer Arbeitsklausur gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Martin Malaun offensiv in den Sommer.
  • Die Tiroler Volkspartei mit den Landecker Bezirksvertretern startete im Rahmen einer Arbeitsklausur gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Martin Malaun offensiv in den Sommer.
  • Foto: Tiroler VP/Angerer
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK LANDCK, INNSBRUCK. Tiroler Volkspartei startete mit Arbeitsklausur offensiv in den Sommer. Volkspartei Landeck erster Ansprechpartner für alle, die Hilfe und Unterstützung brauchen.

Keine Sommerpause

Nach der zweitägigen Landtagssitzung haben am 3. Juli alle Abgeordneten und Funktionsträger der Tiroler Volkspartei in einer Klausur in Innsbruck den Fahrplan für die kommenden Sommermonate erarbeitet. „Gerade in diesen herausfordernden Zeiten können sich die Menschen darauf verlassen, dass die Tiroler Volkspartei zu hundert Prozent für sie da ist und wir niemanden im Stich lassen werden. Für uns gibt es heuer keine Sommerpause, wir arbeiten durch und werden gemeinsam unser Land wieder in Schwung bringen“, legte Landesparteiobmann LH Günther Platter gleich zu Beginn der Klausur die Marschrichtung fest.

Die Tiroler Volkspartei mit den Landecker Bezirksvertretern startete im Rahmen einer Arbeitsklausur gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Martin Malaun offensiv in den Sommer.
  • Die Tiroler Volkspartei mit den Landecker Bezirksvertretern startete im Rahmen einer Arbeitsklausur gemeinsam mit Landesgeschäftsführer Martin Malaun offensiv in den Sommer.
  • Foto: Tiroler VP/Angerer
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Volkspartei Landeck erste Anlaufstelle

Die Corona-Pandemie hat nicht nur gesundheitspolitisch, sondern auch wirtschaftlich tiefe Spuren hinterlassen. Um die Wirtschaft anzukurbeln und die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu unterstützen, haben sowohl Bund als auch Land umfangreiche Hilfspakete geschnürt. „Jetzt geht es darum, dass das Geld rasch bei den Menschen ankommt und die Förderungen möglichst unbürokratisch abgewickelt werden. Gemeinsam mit Landeshauptmann Günther Platter, Landesrat Bernhard Tilg, Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller und Bundesrat Peter Raggl können wir als einzige Partei im Bezirk sowohl die Landes- als auch Bundesebene optimal abdecken. Als Volkspartei Landeck wollen wir die erste Anlaufstelle für alle sein, die Hilfe und Unterstützung brauchen“, sagt VP-Bezirksobmann LT-Vizepräsidentin Toni Mattle. Bereits in den nächsten Wochen werde man mit Sprechstunden im Bezirk starten. Terminvereinbarungen seien aber jederzeit auch direkt über das Büro der Volkspartei Landeck möglich, erklärt Mattle.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen