Feier zur Sonnenwende als völkerverbindendes Fest

Am 17. Juni feierte der "Alpenländische Kulturverband Leibnitz" die Sonnenwende auf dem idyllisch gelegenen Hof der Familie Gaube/Unterer Forstner in Pößnitz in der Gemeinde Glanz an der Weinstraße.

Zahlreiche Gäste aus der Umgebung, aber ebenso aus dem benachbarten Slowenien, aus Deutschland und der Schweiz konnten begrüßt werden. Zu den Klängen der "Klapotetzbuam", deren Musiker aus Gamlitz, Ljubno/Laufen, Ruše/Maria Rast und Spodnja Kungota/Unterkunigund stammen, wurde fröhlich gefeiert.
Mit einem Fackelzug zur Feuerstelle begann der besinnliche Teil dieser Feier. Es folgten Gedichte und Feuersprüche zum gleichzeitigen Entfachen des Feuers. Gemeinsam um das Feuer stehend sang man einige Volkslieder.
Ausgelassene Tänze beendeten das wunderbare völkerverbindende Fest im steirisch- slowenischen Weinland.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen