25.05.2016, 07:51 Uhr

Großer Andrang bei Gamlitzer Weinstraßen Trophy 2016

Bgm. Karl Wratschko begrüßte die Weinblattler persönlich. (Foto: KK)

65 Kilometer und 1100 Höhenmeter legten die Rennradfahrer zurück.

Am Sonntag fand die diesjährige Gamlitzer Weinstraßen Trophy statt. Über 30 Rennradbegeisterte fanden sich zu diesem Highlight ein. Gestartet wurde bei sommerlichen Temperaturen beim Motorikpark in Gamlitz.
Die Runde führte durch Gamlitz nach Grubtal und Oberlupitscheni. Anschließend ging es weiter über Aflenz, Ehrenhausen und Spielfeld, wo es weiter auf die südsteirische Weinstraße ging. Beim Gasthaus Weingut Mahorko wurden alle Fahrer verköstigt. Nach der Stärkung ging es weiter nach Leutschach und Arnfels. Die zweite Labestation war bei der Trautenburg Stub'n. Danach wurde die Heimreise angetreten. Den krönenden Abschluss bildete ein Essen im Restaurant Weinlandhof in Gamlitz.
Als Überraschung gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Flasche Wein. Ein großer Dank gilt allen Teilnehmern sowie allen Sponsoren: Pichler Thomas vom Weinlandhof Gamlitz, Herbert Schigan von der Raika Gamlitz, Gustav Strauss vom Weingut Karl&Gustav Strauss sowie Viktoria Resch von ReschCommunications und Bürgermeister Karl Wratschko.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.