Sprachwettbewerbe
Auszeichnungen für Schüler des Europagymnasiums Leoben

Erfolgreiche Teilnehmer am Übersetzungswettbewerb "Juvenes Translatores": Lena Brunner und Johannes Thuswaldner
4Bilder
  • Erfolgreiche Teilnehmer am Übersetzungswettbewerb "Juvenes Translatores": Lena Brunner und Johannes Thuswaldner
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Ivan Grbic

Einige Schüler des Europagymnasiums Leoben wurden in verschiedenen Sprachwettbewerben teilweise sogar mehrfach ausgezeichnet.

LEOBEN. Zahlreiche Schüler des Europagymnasiums Leoben wurden in unterschiedlichen Wettbewerben für ihre Leistungen ausgezeichnet. Diese haben unter anderem beim diesjährigen Eurolingua-Sprachwettbewerb und beim europäischen Übersetzungswettbewerb "Juvenes Translatores" erfolgreich teilgenommen.

Eurolingua 2021

Beim heurigen Sprachenwettbewerb Eurolingua holten die engagierten Schüler des Europagymnasiums in den Bewerben für Englisch, Italienisch und Latein insgesamt zehn Medaillen. Einige Teilnehmer wurden sogar in zwei Sprachkategorien ausgezeichnet. Im Rahmen einer kleinen coronakonformen Feier überreichte die Direktorin Eva Tomaschek Urkunden, Medaillen sowie kleine Anerkennungsgeschenke.
Über die Goldmedaille konnten sich Veronika Wilding (Italienisch), Lilian Bruss (Latein), Lorenz Moser (Englisch) und Khira Timm (Latein) freuen. Silber erhielten Khira Timm (Italienisch), Lena Brunner (Englisch) Katja Butter (Latein) und Veronika Wilding (Latein). Anna-Lena Schröttenhamer (Englisch) und Katja Butter (Italienisch) wurden für ihre Leistungen mit der Bronzemedaille belohnt. 

Europäischer Übersetzungswettbewerb

Auch beim europäischen Übersetzungswettbewerb "Juvenes Translatores" konnten sich einige Schüler des Europagymnasiums Leoben auszeichnen. Dieser Bewerb fand bereits am 26. November statt. Die teilnehmenden Schulen werden von der Europäischen Kommission ausgewählt, wobei heuer insgesamt 19 Schulen aus Österreich zugelassen wurden. Johannes Thuswaldner, Anja Ruppnig, Anna-Lena Schröttenhamer, Marlis Tiefengraber und Lena Brunner erhielten für ihre Leistungen eine Teilnahmeurkunde.

Außergewöhnliches Sprachtalent

Die Maturantin Veronika Wilding konnte neben ihren zwei Medaillen beim diesjährigen Eurolingua-Sprachwettbewerb bereits in der siebten Klasse ihr sprachliches Talent unter Beweis stellen. Beim Erwerb des "Cambridge Advanced Certificate" erreichte sie vergangenes Jahr die volle Punktzahl. Im Frühjahr 2021 absolvierte sie erfolgreich in Französisch die DELF-Prüfung am französischen Kulturinstitut.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen