Brücke in Leoben-Hinterberg muss gesperrt bleiben

Die Brücke in Leoben-Hinterberg muss gesperrt bleiben. Die Sperre gilt jetzt auch für Fußgänger und Radfahrer.
  • Die Brücke in Leoben-Hinterberg muss gesperrt bleiben. Die Sperre gilt jetzt auch für Fußgänger und Radfahrer.
  • Foto: leopress
  • hochgeladen von Verena Riegler

Nach dem Einlangen der Ergebnisse des Gutachters, muss die Brücke gesperrt bleiben –  auch für Fußgänger und Radfahrer.

LEOBEN. Eine Begutachtung der Brücke in der Fabriksgasse in Leoben-Hinterberg im August letzten Jahres hat ergeben, dass die Brücke nicht in optimalem Zustand ist und daher im verkürzten Prüfintervall alle zwei Jahre überprüft werden muss, somit das nächst Mal im Jahr 2020. Zudem wurde eine Lastbeschränkung auf weniger als 3,5 Tonnen und eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h verordnet. Plötzlich auftretende, massive Fahrbahnschäden führten jedoch dazu, dass die Brücke Mitte Juli für den gesamten Verkehr gesperrt werden musste. Das nun vorliegende Ergebnis des Gutachters bestätigte neuerlich die Sperre der Brücke – auch für Fußgänger und Radfahrer.

Geplantes Bauvorhaben

Fachleute empfehlen nun anstatt einer kostspieligen Generalsanierung der Brücke als sinnvolle Alternative die Errichtung eines sogenannten „Wellrohrdurchlasses“, ähnlich der Unterführung in der Nähe des Baumarktes Hornbach. Hierfür liegen die Schätzkosten bei zirka 300.000 Euro. Vorbehaltlich der Genehmigung des Gemeinderates, könnte dieses Bauvorhaben im 1. Quartal des kommenden Jahres durchgeführt werden.

Quelle: Presseaussendung der Stadt Leoben

Autor:

Verena Riegler aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.