Buchliebhaber für Leobener Buchhaus gesucht

Das Buchhaus in der Leobener Kirchgasse beim Schwammerlturm.
5Bilder
  • Das Buchhaus in der Leobener Kirchgasse beim Schwammerlturm.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

Bitter: Sollte sich kein Fachpersonal finden, könnte das "Buchhaus" beim Leobener Schwammerlturm schließen.

LEOBEN. Früher wurden im Lokal "Turmstube" Schnitzel serviert und Bier ausgeschenkt. Heute stapeln sich hier in der Leobener Kirchgasse Bücher. Stapeln ist nicht der korrekte Ausdruck: Die Bücher stehen feinsäuberlich in Regalen, penibel nach Sachgebieten und Autoren geordnet.
Darüber hinaus finden sich hier Bilder, handschriftliche Aufzeichnungen, technische Geräte aus dem montanhistorischen Bereich, alte Ansichtskarten und Dokumente. Für sein "Buchhaus" hat Richard Jahrbacher im Rahmen seiner Tätigkeit als Antiquitäten- und Altwarenhändler Nachlässe namhafter Leobener Persönlichkeiten zusammengetragen, sortiert und für den Verkauf aufbereitet.

Ein Job mit Herzblut

Das "Buchhaus" ist mehr als eine Lager- und Verkaufsstelle, es wurde als Treffpunkt für an Büchern interessierte Menschen gedacht. "In gemütlicher Atmosphäre in Büchern und Zeitschriften zu schmökern, dabei einen Kaffee oder ein Glas Wein zu trinken, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und vielleicht ein literarisches Werk zu finden, das man schon lange gesucht hat", sagt Jahrbacher über seine Motivation, das "Buchhaus" in Leoben einzurichten.
Er selbst hängt mit viel Herzblut am Buchhandel. Eine Eigenschaft, die er sich auch von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter wünscht: "Es braucht mehr als nur den Willen, als Verkäufer zu arbeiten."

Alternative Betreiberform

Nach wie vor ist Jahrbacher auf der Suche nach geeignetem Fachpersonal. Er könnte sich auch einen Verein für das "Buchhaus" vorstellen, in dem mehrere Personen, vielleicht auch Pensionisten, eine Interessensgemeinschaft bilden und das Antiquariatscafé betreiben. "Sollte sich niemand finden", stellt Jahrbacher die Rute ins Fenster, "müsste ich diesen Ort für Buchliebhaber leider schließen."
Es wäre sehr schade, würde das "Buchhaus" mit seinem wertvollen historischen Bestand selbst bald Geschichte sein.

Kontakt:
Buchhaus Leoben
8700 Leoben, Kirchgasse 6
Richard Jahrbacher

Tel. 0664/3382716

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.