Engelsbrunnen auf dem Leobener Hauptplatz wird saniert

Der Engelsbrunnen auf dem Leobener Hauptplatz wird saniert.
  • Der Engelsbrunnen auf dem Leobener Hauptplatz wird saniert.
  • Foto: leopress
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

LEOBEN. Jedes Jahr im Winter werden die Brunnen auf dem Leobener Hauptplatz eingehaust, um sie vor Frost und Schnee zu schützen. Im vergangenen Winter wurde die Einhausung des Engelsbrunnen durch ein Fahrzeug beschädigt. Dabei wurden auch die Figur und der darunterliegende Profilkranz verschoben. Die Begutachtung durch eine Restaurierungswerkstatt hat einen Versatz beider Bauteile um mehr als einen Zentimeter ergeben. Zudem wurde ein Aufklappen der Figur festgestellt.

5.000 Euro Sanierungskosten

Zur statischen Sicherung wird nun mit der Demontage der verschobenen Bauteile begonnen. Gleichzeitig wird eine Reinigung der Fugen von losen Bruchstücken und die sichere Wiedermontage mit einer herzustellenden Armierung beider Bauteile untereinander vorgenommen. Die Sanierungskosten betragen knapp 5.000 Euro.

Stadtgeschichte

Der Engelsbrunnen befindet sich seit dem Jahr 1794 auf dem Hauptplatz und wurde im Jahre 1997 im Zuge der Neugestaltung des Hauptplatzes das letzte Mal saniert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen