Obermayerhof in Foirach bei Niklasdorf
Neu: frische "trinkMi"-Bio-Rohmilch direkt vom Bauernhof

Bei Familie Steinegger ist direkt am Obermayerhof in Foirach bei Niklasdorf ab sofort die frische trinkMi-Bio-Rohmilch rund um die Uhr aus dem Automaten zu beziehen.
3Bilder
  • Bei Familie Steinegger ist direkt am Obermayerhof in Foirach bei Niklasdorf ab sofort die frische trinkMi-Bio-Rohmilch rund um die Uhr aus dem Automaten zu beziehen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Verena Riegler

NIKLASDORF. Am Obermayerhof der Familie Steinegger in Foirach bei Niklasdorf gibt es ab sofort frischeste trinkMi-Bio-Rohmilch, und das rund um die Uhr, auch sonn- und feiertags. Konsumenten können ihre eigene Milchflasche mitbringen und selbst am Automaten abfüllen. Wer noch keine hat, kann eine trinkMi-Milchflasche unkompliziert im trinkMi–Verkaufshaus neben dem Milchautomaten kaufen.
"Wir am Obermayerhof sind der Meinung, dass unsere frische unbehandelte trinkMi-Milch etwas Besonderes ist. Genau dieses Erlebnis wollen wir mit unseren Kunden teilen. Es ist nicht selbstverständlich und oft mit Aufwand verbunden, als Konsument in unserer heutigen schnelllebigen Zeit an frische Milch in höchster Qualität zu kommen. Das möchten wir mit unserem trinkMi-Bio-Rohmilchautomaten ändern. Die Menschen in unserer Region sollen Zugriff auf unbehandelte, frische, nachhaltige Milch haben, die auch vor Ort produziert wird. So schließen wir den Kreislauf der Produktion und des Verbrauchs in der Region auf nachhaltige, moderne Weise", erklärt Andreas Steinegger stellvertretend für das gesamte trinkMi-Team, bestehend aus der großen Familie Steinegger.

Überprüft und zertifiziert

Ein großes Anliegen dieser ist es, die Milch nachhaltig und tierfreundlich zu produzieren. Um dies zum Ausdruck zu bringen, wird im Betrieb kontrolliert biologisch gewirtschaftet. Deshalb wird der Obermayerhof  von einer unabhängigen zertifizierten Kontrollstelle auf die Einhaltung der EU-Bio Richtlinien sowie die Erfüllung der hochwertigen Bio-Austria Standards überprüft und zertifiziert. "Somit können wir gewährleisten, dass unsere Milch nicht nur schmeckt, sondern auch nach ökologisch nachhaltigen Werten produziert wird", betont Steinegger.

Selber kochen mit der trinkMi-Bio-Rohmilch

Für alle, die gerne selbst kochen oder auch selbst Milchprodukte wie etwa Joghurt oder Käse erzeugen wollen, ist die trinkMi-Bio-Rohmilch besonders geeignet. Aufgrund ihrer Frische und Natürlichkeit kann jeder zuhause die leckersten Gerichte kochen oder auch eigenen Hauskäse oder Topfen herstellen. "Ideen dazu gibt es auf unserer Homepage www.obermayerhof.at.
Wir sind unglaublich stolz auf unseren Bauernhof, auf dem wir die wertvollsten Lebensmittel herstellen und mit unseren Tieren leben, um von ihnen leben zu können. Dieses Gefühl wollen wir mit unseren Kunden teilen", sagt Andreas Steinegger abschließend.

Möchte jemand den Obermayerhof etwa mit den Kindern oder Enkerln besuchen, wird um Voranmeldung gebeten: 0664/3836420, 0664/88972719 oder Mail: trinkmi@obermayerhof.at

Weitere Informationen auf Facebook @TrinkMi oder Instagram @trinkmi

Lesen Sie dazu auch den Kommentar von Wolfgang Gaube!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen