Zwei sehr gute Freunde

Peter Wassermann ist mit dem Buchautor Christian Grollé befreundet. Er schreibt unter anderem: Wir habe alle gelernt, so schnell wie möglich vorwärts zu laufen. Aber das Vorwärtslaufen ist nur die halbe Geschichte. Seit Jahrtausenden gehen und laufen die Mönche der Wudang Berge in
China rückwärts auf dem Weg des spirituellen Erwachens. In Frankreich profitieren Athleten von den Vorteilen des Rückwärtslaufens
In ihrem Training, um Muskeln, Ausdauer und Gesundheit zu stärken.
Rückwärtslaufen bringt uns in Einklang mit alter chinesischer Weisheit und
Eint Körper, Herz und Geist für Sport und Leben!
Grollé hat sein Buch „Retro running“ für die Pioniere des Rückwärtslaufens, das in sechs Sprachen erschienen ist, Peter Wassermann mit einer persönlichen Widmung geschenkt. 1978 entdeckte Grollé das Rückwärtslaufen in Frankreich und wurde zum Hauptvertreter in Europa.
Im Stadion, auf der Straße im Halbmarathon, auf Sand oder
In den Bergen. Er organisiert Seminare um die neue und alte Lauftechnik publik zu machen.

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.