19.08.2016, 13:13 Uhr

70 Jahre Bergrettungsortsstelle Eisenerz

Die Mitglieder der Bergrettung Eisenerz feierte das 70-jährige Bestandsjubiläum ihrer Ortsstelle. (Foto: Podlipny)
EISENERZ. Die Bergrettungs-Ortsstelle Eisenerz feierte in der Eisenerzer Ramsau mit zahlreichen Gästen das 70-jährige Bestandsjubiläum.
Ortstellenleiter Gerhard Edelbauer berichtete über Begebenheiten aus der Vereinschronik. Er zitierte einen Text aus den ersten Tagen der Ortsstelle, der auch heute noch das Motto der Bergretter ist: „In friedensmäßiger Einsatzbereitschaft haben sich einige Bergsteiger zusammengefunden, die es sich zum Ziel gemacht haben, in alpiner Not und Gefahr helfend einzuspringen.“
Edelbauer betonte die Zusammenarbeit mit den anderen Einsatzorganisationen, die bestens funktioniert. Nach den Ansprachen der Ehrengäste gab es Ehrungen für "25 Jahre Einsatz und Kameradschaft“.
Der offizielle Teil des Festes wurde durch zwei Schauübungen abgeschlossen. Dabei wurde eine Schluchtenbergung mittels Seilbahn und eine Taubergung mittels des Hubschraubers des BMI vorgeführt, die von Einsatzleiter Andreas Aflenzer kommentiert wurde.
In Folge wurde mit musikalischer Umrahmung, gutem Essen und selbstgemachten Mehlspeisen und dem einen oder andern Gläschen bis spät in die Nacht gefeiert.
Gerhard Edelbauer: „Ich bin stolz, ein Teil der Geschichte dieser Ortsstelle zu sein. Ganz besonders stolz bin, das i"

Quelle: Thomas Podlipny
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.