30.11.2017, 15:05 Uhr

Gypsy Strings im Stadttheater

Schüler und Lehrer der Musikschule Leoben swingen mit der Combo.

Mitreißender Zigeuner-Jazz brachte das älteste durchgehend bespielte Theater Österreichs zum „swingen“.

LEBOEN. Unter der Leitung von Michael Leitner, verstärkt durch Schüler und Lehrer der Musik- und Kunstschule Leoben, wurde ein großartiger Konzertabend geboten. Die Grundbesetzung der Band umfasst Michael Leitner auf der Solo-Violine, Simon Reithofer auf der Gitarre und Sigrid Narowetz auf dem Violoncello. „Um den Sound aufzufetten, haben wir uns eine kleine, aber feine „String Bigband“ geholt“, erzählt Michael Leitner. Es sind dies Nicolas Sanchez an der ersten Violine, Klara Ronai an der zweiten Violine, Cristina Arandes an der Viola und Lana Berakovic am Violoncello.

Leichtigkeit und Lebensfreude pur.
Die sieben Vollblutmusiker waren ganz in ihrem Element. Sie brachten harmonische Eigenkompositionen wie „Gypsy“ und „Swing 17“ von Simon Reithofer und „Saisonschluss“ von Sigrid Narowetz, dessen klangvolle, schöne und eingängige Melodie im Ohr blieb. Leichtigkeit und Lebensfreude versprühten „Swing 39“ von Django Reinhardt und Duke Ellington‘s „You don’t mean a thing“ – arrangiert von Simon Reithofer, mit jazzigem Gesang von Michael Leitner. Unter dem Motto „Johann Sebastian Bach einmal anders“ waren verjazzte, swingende Klänge Bachs zu hören. Von Michael Leitner, der in allen Genres zu Hause ist, stammten Kompositionen wie der fetzige „Gipsy Funk“, der „Gypsy Hadern“, „One Day“ und der zum Weinen schöne „Gypsy Bossa Nr. 1“. Gemeinsam mit Schülern und Lehrern der Musik- und Kunstschule Leoben wurde „Lulu swing“ interpretiert und bei „Dark Eyes“, einem russischen Klassiker, wurde es leidenschaftlich und hinreißend mit Musik, die ins Blut geht. Mit „Minor Swing“ und dem Jazz-Standard „Caravan“ wurden zwei Klassiker zum Abschluss dieses schwungvollen und mitreißenden Konzerts dargebracht.

Alle jene, die diesen großartigen Konzertabend versäumt haben, können sich jedoch die Musiker ins Wohnzimmer holen: Eine CD mit eigenen Kompositionen wird im Jänner 2018 erscheinen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.