11.04.2017, 11:41 Uhr

"Selamat jalan!" beim nächsten Café International

Um den Inselstaat Indonesien drehte sich das jüngste Café International in Leoben. (Foto: KK)
LEOBEN. Um den Inselstaat Indonesien, der rund 240 Millionen Einwohner hat, drehte sich das jüngste Café International, bei dem in Leoben Studierende ihre Heimatländer vorstellen. Als Gastgeber fungierten unter anderem Andy Hakim, der demnächst das Doktorat macht und mit Frau und kleiner Tochter in Leoben lebt, sowie Mukmin Kaimuddin. Als Willkommenstrunk für die Gäste gab es köstlichen Ingwertee, gefolgt von verschiedenen pikanten Gerichten und Süßspeisen. Yani zeigte einen indonesischen Volkstanz, während Ossy ein Volkslied über Indonesien spielte und sang. Gemeinsam mit den Gästen wurde das Lied "Hänschen klein" auf indonesisch gesungen. Der beliebte Sprachkurs war von der Aussprache her diesmal leichter zu bewältigen und ein "Selamat jalan" (Auf Wiedersehen) erhofften sich viele Besucher.
Das nächste Café International wird am Samstag, dem 20. Mai, von mexikanischen Studenten gestaltet. Ort: Café Mitt'n drin in Leoben, von 14 bis 17 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.