29.09.2014, 16:34 Uhr

Kampusch schafft einen Stockerlplatz

Friedrich Kampusch schaffte beim Ironman Mallorca in der Wertung 60-64 den dritten Platz.
IRONMAN. Der Triathlet Friedrich Kampusch hat sein Mallorca-Abenteuer gut überstanden: Er erreichte beim Ironman mit 11:48,35 Stunden in der Wertung 60-64 den dritten Platz. Der Sieg war für Kampusch außer Reichweite, der Däne Kent Wieslander kam 40 Minuten vor ihm ins Ziel.
Der Schwimmbewerb begann für den Extremsportler aus St. Peter-Freienstein mit einem kleinen Schock: Es durften keine Neoprenanzüge verwendet werden. Kampusch stieg nach 1:17,00 Stunden als Dritter aus dem Meer, verlor beim Radbewerb allerdings einen Rang. Mit einer Triathlonzeit von 4:00,55 Stunden konnte Kampusch noch einen Platz gutmachen, das war am Ende "Bronze".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.