Leben mit Behinderung - wie fühlt sich das an?

3Bilder

Wie ist es, wenn man im Rollstuhl sitzt? Wie fühlt es sich an, wenn man, ohne zu sehen, durch Weyer spaziert? Komme ich eigentlich in das Geschäft hinein, in dem ich einen Kaugummi kaufen kann? Finde ich das Getränk, das ich haben möchte? Welche Vorkehrungen für Menschen mit Behinderung gibt es an der Schule?

All diese Fragen stellten sich die Schülerinnen und Schüler der zweiten Jahrgänge der BBS Weyer (HLW, HLT, HF) am Nachmittag des 27.März bei ihrem Workshop „Leben mit Behinderung“.
Gruppenweise beschäftigten sie sich mit den Facetten eines Lebens mit Behinderung.
Während eine Gruppe sensibilisiert wurde, was man im Umgang mit Menschen mit Behinderung beachten sollte, welche absoluten No-Gos es dabei gibt, hatten andere die Möglichkeit, mit einem stark sehbeeinträchtigten Menschen über die Bewältigung seines Alltags zu sprechen. Herr Kirchner verlieh Blindenstöcke, damit die Schülerinnen und Schüler das Gehen mit dieser Hilfe ausprobieren konnten. Und er hatte sogar ein Braille-Druckgerät mit, somit bekam jede/r ihren/seinen Namen in dieser Blindenschrift gedruckt.
Bei der dritten Station waren die Schülerinnen und Schüler in Zweiergruppen in Weyer mit Rollstuhl bzw. Augenbinden und Brillen unterwegs und erfuhren die oben genannten Fragen am eigenen Leib.

Folgende Aussagen spiegeln die Meinung vieler Beteiligten: „Es war hilfreich zu erfahren, wie schwer es behinderte Menschen in unserer Gesellschaft immer noch haben.“ „Wie bin ich dankbar, dass ich sehen kann!“

Ein herzliches Dankeschön der Lebenshilfe - Ortsgruppen Weyer und Großraming - für das unkomplizierte zur Verfügung stellen von insgesamt drei Rollstühlen und Herrn Kirchner für sein Engagement!

www.bbs-weyer.at

Autor:

BBS WEYER aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.