Wohnungen übergeben
Neue Wohnhäuser in Hall fertiggestellt

Die Wohnungen des ersten Bauabschnittes der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann wurden nun an die Mieter in Unterhall feierlich übergeben.
4Bilder
  • Die Wohnungen des ersten Bauabschnittes der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann wurden nun an die Mieter in Unterhall feierlich übergeben.
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Der erste von mehreren Bauabschnitten im Ortsteil Unterhall wurde kürzlich an die Bewohner übergeben.

Die Siedlungsgenossenschaft Rottenmann plant in der Marktgemeinde Admont im Ortsteil Unterhall die Errichtung einer Wohnhausanlage mit insgesamt zwölf Wohnungen in mehreren Bauabschnitten. Nun erfolgte die Wohnhausübergabe des ersten Bauabschnittes an die Bewohner.
Das Familienwohnhaus umfasst zwei Häuser, die Häuser bestehen aus einem Erd- und einem Obergeschoß. Das Haus 1 ist teilweise unterkellert. Die Kellerersatzräume für die einzelnen Wohnungen befinden sich nördlich der Wohnhäuser.
Der Müllraum liegt an der nordöstlichen Grundstücksgrenze bei den Kellerersatzräumen und dient den Bewohnern des ersten und zweiten Bauabschnittes zur gemeinsamen Nutzung. Ein Kinderwagenabstellplatz befindet sich jeweils im Erdgeschoß des Eingangsbereiches im Stiegenhaus.

Überdachter Parkplatz

Für den ersten und zweiten Bauabschnitt besteht eine gemeinsame Heizanlage. Der Heiz- bzw. Pelletsraum befindet sich im Keller des Hauses 1 und dient allen Bewohnern und Mietern der Wohnanlage zur gemeinsamen Nutzung.
Jeder Wohnung ist ein überdachter Autoabstellplatz zugeordnet, diese werden auf dem nordöstlichen Teil des Grundstückes errichtet. Weiters sind an der nordöstlichen Grundstücksgrenze vier Besucherparkplätze vorgesehen.
Das Grundstück wird zur Gemeindestraße hin eingezäunt. Die Gehwege sind asphaltiert.
Eine Wäschehänge wird nördlich des Hauses 1 aufgestellt, ein Umkehrplatz befindet sich nordöstlich des Hauses 1. Hausbesorger, Waschküche, Trockenraum und Lift sind nicht vorgesehen.

Infos zu den Wohnungen

Die Wohnungsgrößen für die acht Wohnanlagen, die auf zwei Häuser aufgeteilt sind, liegen zwischen 57,36 und 75,46 Quadratmetern. Die Gesamtnutzfläche der Wohnungen beträgt 530,24 Quadratmeter. Die Bauzeit betrug rund 14 Monate. Mit dem Einzug der Mieter in diese Wohnanlagen hat die Rottenmanner Siedlungsgenossenschaft in Admont 262 Wohnungen übergeben, für den Bezirk Liezen ist die Zahl auf 4.616 Wohnungen angestiegen.

Ermöglicht durch:
Siedlungsgenossenschaft Rottenmann
Firma Reinalter

Autor:

WOCHE Ennstal aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.