Nightrace: 50 Bundesheersoldaten unterstützen die Vorbereitungen

Die enormen Niederschläge der vergangenen Tage haben die Organisatoren des Nachtslaloms in Schladming dazu bewogen, das Bundesheer um Unterstützung zu ersuchen. Das Bundesheer steht seit 18. Jänner mit bis zu 50 Soldaten aus der Steiermark im Einsatz.
Die Piste, der Zielraum und die Tribünen wurden von Schnee frei gehalten, damit für Sportler und Besucher optimale Bedingungen herrschen. Im Rahmen der Nightrace-Gala bedankte sich Hans Grogl, Chef des Organisationskommites, beim Militärkommandant der Steiermark, Brigadier Heinz Zöllner, für die Unterstützungsleistung durch die Soldaten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen