Über "Aha-Erlebnisse" & die Wichtigkeit unserer Milch

Kammersekretär Herwig Stocker, Bezirksbäuerin Monika Schupfer, Peter Kettner, Hermann Schachner, Nicole Berger (Ennstal Milch).
7Bilder
  • Kammersekretär Herwig Stocker, Bezirksbäuerin Monika Schupfer, Peter Kettner, Hermann Schachner, Nicole Berger (Ennstal Milch).
  • hochgeladen von Tina Tritscher

Im Zuge des Weltmilchtages am 1. Juni luden die Landwirtschaftskammer mit Obmann Peter Kettner und der Obmann der Landgenossenschaft Ennstal, Hermann Schachner, zum Pressegespräch. Bereits in den vergangenen vier Jahren wurden Volksschüler auf die heimischen Bauernhöfe geladen. "Teilweise haben die Kinder ein sehr romantisiertes Bild, auf dem Bauernhof kommt es oft zu einem großen 'Aha-Erlebnis'", so Kettner. Im Bezirk Liezen gibt es rund 800 Milchlieferanten.
Die momentane Durchschnittsanlieferung an die Ennstal Milch beträgt 95.500 kg pro Betrieb im Jahr. Nur durch eine hohe Spezialisierung sei ein Bestand am Markt möglich, so Schachner. Die Exportquote liege bei 30 Prozent. Kooperationen gebe es mittlerweile sogar mit Dubai und Nordamerika.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen