Peter Kettner

Beiträge zum Thema Peter Kettner

Nicht nur für die Kühe war es heuer ein angenehmes Jahr, auch die regionalen Landwirte ziehen eine positive Bilanz.

Landwirtschaft
Viel Ertrag und kaum Ausfälle durch Unwetter

Nach zwei trockenen Jahren verlief der heurige Sommer für die heimischen Bauern sehr positiv. Nachdem sich fast der gesamte September von seiner schönsten Seite gezeigt hat, hat nun der Herbst Einzug gehalten. In der Landwirtschaft naht also der letzte Schnitt – Grund genug, um mit Peter Kettner, Obmann der Landwirtschaftskammer Liezen, das bisherige Jahr Revue passieren zu lassen. "Wenn man die Ernte betrachtet, dann war es heuer ein gutes Jahr. Die letzten Jahre waren eher trocken, heuer...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Den drei Siegern wurde ihr Preis bereits überreicht. Auch die anderen Teilnehmer erhalten alle ein Geschenk.

Kreative Ideen zum Weltmilchtag 2020

In diesem Jahr ist alles anders. Deshalb gab es zum heurigen Weltmilchtag einen Kreativbewerb.Mitte Mai rief Peter Kettner, Kammerobmann der Bezirkskammer Liezen, gemeinsam mit der Bezirksbäuerin Viktoria Brandner und der Ennstal Milch KG zum kreativen Mitmachen rund um das Thema "Milch" auf. Zahlreiche TeilnehmerDie Vielzahl an Einreichungen und kreativen Ideen machte es der Jury nicht leicht. Jedoch nicht nur die Sieger der jeweiligen Kategorie können sich über tolle „Milchpakete“ von der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Diskutierten in Aigen im Ennstal: Johann Seitinger, Peter Kettner, Corinna Scharzenberger und Andreas Kühberger
2

Neue Herausforderungen für die Landwirtschaft

In Aigen im Ennstal wurde über die Zukunft der Landwirtschaft und Naturkatastrophen diskutiert. Kammerobmann Peter Kettner sowie Mauterns Bürgermeister und Nationalrat Andreas Kühberger sprachen über Herausforderungen und aktuelle Themen. Landesrat Johann Seitinger diskutierte in Aigen mit heimischen Bauern. Vorherrschendes Thema war der Engerling-Befall im Ausseerland. Engerlinge sind Käferlarven, die die Grünflächen befallen und bis zum Wurzelwerk abfressen. Ausschlaggebend für die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Gelungene Wanderung des Bauernbundes auf den Kampl.

Familienwandertag des Bauernbund Liezen

LIEZEN, BAD AUSSEE. Wie bereits in den vergangenen Jahren lud der Bauernbund des Bezirkes Liezen auch heuer wieder zum gemeinsamen Familienwandertag. Dieses Mal war das Ziel die Weißenbachalm in Bad Aussee. Rund 35 Teilnehmer wanderten bei herrlichem Wetter gemeinsam mit Kammerobmann Peter Kettner und Bad Aussees Bürgermeister Franz Frosch eine zweistündige Route auf den Kampl, welche von einer atemberaubenden Aussicht auf das Gebiet zwischen Hochheide und Dachstein gekrönt war. Frosch erklärte...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Vertreter der Landwirtschaftskammer und der Landgenossenschaft Ennstal waren bei Familie Huber in Wörschach zu Gast, um auf den Weltmilchtag aufmerksam zu machen.

Heimische Milchbauern punkten mit Qualität

Landwirtschaftskammer und Landgenossenschaft Ennstal sprachen über die regionale Milchwirtschaft. Am 1. Juni ist Weltmilchtag. Anlässlich dieses Tages lud die Landwirtschaftskammer Liezen zu einem Pressegespräch nach Wörschach. Bei Familie Huber vulgo Burgstaller informierte Kammerobmann Peter Kettner über Tätigkeiten rund um den Weltmilchtag. So werden dazu jährlich Volksschulkinder aus dem Bezirk auf Bauernhöfe eingeladen, um einen Einblick in den bäuerlichen Alltag zu bekommen. Weiters...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der gemeinsame Austausch auf den Rosswiesen.

Gemeinsamer Weg in die Zukunft

Vertreter der heimischen Landwirtschaft trafen sich in Wörschach mit Naturschutz-Beauftragten. Zu einem interessanten Austausch trafen sich kürzlich Landwirte und Vertreter des Naturschutzes in den Wörschacher Rosswiesen. Die Bauernkammer und der Naturschutzbund luden zu einem Begegnungs- und Informationsabend unter dem Motto „Landwirtschaft – Naturschutz gegeneinander? Füreinander? Miteinander!“. Nach Grußworten durch Kammerobmann Peter Kettner, seinem Stellvertreter Johannes Zeiler, dem...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Kammerobmann-Stv. Johannes Zeiler, UAB-Obmann Gerald Muhrer, Kammersekretär Herwig Stocker, Bezirksbäuerin Viktoria Brandner, Schladmings Bgm. Jürgen Winter, Kammerobmann Peter Kettner (v. l.).
1

Ohne Landwirte kein Tourismus

Übereinstimmendes Motto: "Gemeinsam sind wir nicht gut - wir sind einfach besser miteinander." Anlässlich der "Woche der Landwirtschaft" lud die Bauernkammer Liezen vergangenen Mittwoch regionale Medienvertreter in das Gasthaus Zierer, um über das Thema „Wir schaffen Landerlebnis“ zu sprechen. Wichtig war den Verantwortlichen dabei, die Bedeutsamkeit der Landwirtschaft für den heimischen Tourismus hervorzuheben. Der Ort des Zusammentreffens wurde bewusst gewählt: „Der wunderschöne Ausblick von...

  • Stmk
  • Liezen
  • Alexandra Mattarollo
Unterschriftenübergabe: Leo Madl, Landesrat Johann Seitinger, Andreas Steinegger, Peter Kettner (v.l.).
3

„Ein gewaltiger Schwung an Bauern“ unterschrieb gegen TTIP

6.667 Unterschriften gegen das Freihandelsabkommen TTIP wurden von den Bauernbundobmännern Leoben, Liezen und Murtal an Agrarlandesrat Hans Seitinger übergeben. TRABOCH. Um zu verdeutlichen, wie groß die Sorge der heimischen Landwirte gegenüber dem Freihandelsabkommen TTIP ist, starteten die Bauernbundobmänner von Leoben und Liezen, Andreas Steinegger und Peter Kettner sowie Leo Madl, Murtals Hauptbezirksobmann, im Juni eine Unterschriftenaktion dagegen. 6.667 Unterschriften, großteils von...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Die Bezirksbauernkammer will gemeinsam mit heimischen Wirten die Region fördern.
2

Die Woche der Landwirtschaft

Um heimische Produkte zu stärken, arbeitet die Bauernkammer mit Wirten der Region zusammen. Im Irdninger Moos, mit perfekter Sicht auf den Grimming und auf Schloss Trautenfels, haben sich heimische Wirte und Vertreter der Bauernkammer eingefunden, um die "Woche der Landwirtschaft" im Bezirk zu präsentieren. Regional einkaufen und regional essen - für viele Ennstaler ist das ganz normal. Immer häufiger schauen Einheimische noch stärker auf die Herkunft ihres Essens. Naheliegend, wenn man...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Helga Stücklschweiger, Andrea Mayer, Bezirksbäuerin Viktoria Brandner und Peter Kettner.

Bäuerinnen luden zum gemeinsamen Kochen

Seminar-Bäuerinnen weisen auf den Wert regionaler Lebensmittel hin. Zum "Frühlingserwachen" am Glitschnerhof in Aigen im Ennstal mit gemeinsamen Kochen luden die Bäuerinnen des Bezirkes. Kammerobmann Peter Kettner machte dabei auf die Vielfalt der heimischen Produkte aufmerksam. Die Seminar-Bäuerinnen Andrea Mayer und Helga Stücklschweiger teilen ihr Wissen rund um die heimische und bäuerliche Küche. Zur Anwendung kommen die Rezepte demnächst bei den Kochkursen von Mayer und Stücklschweiger am...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Johann Ilsinger, Obmann des UBV, ortet Amtsmissbrauch und Korruption in den Reihen der Kammer-Geschäftsführung.
2

Kammerwahl mit "Nachspiel"

Eine Anzeige wegen Korruption hält auch nach dem Urnengang die Landwirtschaftskammer in Atem. So hart - und auch werbetechnisch aufwändig - wie (wahrscheinlich) noch nie zuvor, wurde im vergangenen Jänner der Wahlkampf um die Mandate innerhalb der Landwirtschaftskammer geführt. Blau, Grün, Rot, Schwarz und "Farblos" buhlten steiermarkweit um die Gunst der heimischen Bauern. Obwohl die Anzahl der wahlberechtigten Personen - im Vergleich zu anderen Wahlereignissen im Land - mit rund 8.000 im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
2

Genug Holz vor der Hütte

Die Landwirtschaftskammer Liezen informierte über die Wichtigkeit des Holzes für den Bezirk. BEZIRK LIEZEN. Der Winter naht, die Temperaturen sinken unter null Grad, ein Blick in die verschneite Winterlandschaft und drinnen ist’s wohlig warm. Und diese wohlige Wärme war Thema einer Pressekonferenz bei der Landwirtschaftskammer Liezen. "Aus der Region. Für die Region" nennt sich eine von der Landwirtschaftskammer initiierte Veranstaltungsreihe. Im Zuge dieser luden Kammerobmann Peter Kettner...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Agrarförderungen werden in Österreich 2015 doch zu gewohten Terminen ausgezahlt.

Österreich "schießt" Förderungen "vor"

Weil die neue gemeinsame Agrarpolitik noch nicht durchgerechnet ist, springt der Staat für die EU in die Presche. Groß waren die Befürchtungen bei so manchen Landwirten in unseren Breiten, was die diesjährige EU/Bundes-/Landes-Förderkulisse - oder besser deren Abwesenheit betraf. Die altgedienten Informationsportale im Internet ließen bis dato nämlich jegliche Information über Auszahlungstermine und Quantitäten von ÖPUL, den Direkt- und Ausgleichszahlungen, etc. vermissen. "Finanzielle...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Peter Kettner, Reinhard Schmalengruber, Karl Buchgraber und Monika Schupfer.
3

Hofrundgang zur Bewusstseinsbildung

Die Landwirtschaftskammer des Bezirkes Liezen will in Zukunft mehr Nähe zum Konsumenten erreichen. AIGEN IM ENNSTAL. Da die Wertschätzung für die Arbeit der Bauern und für die von ihnen hergestellten Produkte immer mehr abnehme, hat sich die Landwirtschaftskammer unseres Bezirkes unter Obmann Peter Kettner zum Ziel gesetzt, durch gezielte Aufklärung beim Konsumenten Verständnis für die bäuerliche Arbeit und Bewusstseinsbildung beim Kauf von Lebensmitteln zu fördern. "Nicht mehr viel...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Röck
"Bauernfleiß braucht fairen Preis" fordern unsere heimischen Bauern.
6

,Nein’ zu sinkenden Bauernanteilen

Heimische Milchbauern fordern einen fairen Anteil am Konsumentenpreis. Zu einer Pressekonferenz im Zuge der steiermarkweiten Bauernkundgebung lud Kammerobmann Peter Kettner an den Hof der Familie Peer vlg. Schwoaga in Weißenbach bei Liezen. „Bauernfleiß braucht fairen Preis“, ist dabei die Forderung der heimischen Bauern. „Nur 28,6 Prozent ist der Anteil, den der Bauer von einem Liter Milch bekommt“, erklärt Kettner und demonstrierte diesen Prozentsatz anhand eines Milchkruges. „Es muss eine...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Christian Mairhuber, Peter Kettner, Herwig Stocker, Reinhard Schmalengruber und Gerhard Schmiedhofer.
2

Neue Landschaftselemente für den Erhalt unserer Landschaft

Neue Ausweisung der Landschaftselemente für Bauern. AMA beginnt im November mit Digitalisierung. Über Landschaftselemente und deren Bedeutung und Auswirkung für die Landwirte unseres Bezirkes sprachen kürzlich Kammerobmann Peter Kettner, Obmann des Naturschutzbundes Gerhard Schmiedhofer und Christian Mairhuber von der Baubezirksleitung Liezen. Was sind Landschaftselemente? In Österreich gibt es rund 4,3 Millionen Landschaftselemente, im Bezirk Liezen sind es mehr als 60.000. Dazu gehören...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Kammersekretär Herwig Stocker, Bezirksbäuerin Monika Schupfer, Peter Kettner, Hermann Schachner, Nicole Berger (Ennstal Milch).
7

Über "Aha-Erlebnisse" & die Wichtigkeit unserer Milch

Im Zuge des Weltmilchtages am 1. Juni luden die Landwirtschaftskammer mit Obmann Peter Kettner und der Obmann der Landgenossenschaft Ennstal, Hermann Schachner, zum Pressegespräch. Bereits in den vergangenen vier Jahren wurden Volksschüler auf die heimischen Bauernhöfe geladen. "Teilweise haben die Kinder ein sehr romantisiertes Bild, auf dem Bauernhof kommt es oft zu einem großen 'Aha-Erlebnis'", so Kettner. Im Bezirk Liezen gibt es rund 800 Milchlieferanten. Die momentane...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Lokalaugenschein am Ort des Geschehens. Diese Wiese im Hintergrund mit den angrenzenden Feldern stand rund einen Meter unter Wasser.
7

Land unter bei den Bauern

Ein totaler Ausfall der Ernte. Hochwasser bedroht Bauern in ihrer Existenz. Der Schaden des jüngsten Hochwassers im Ennstal beläuft sich auf rund eine Million Euro. Das sagen Vertreter der Landwirtschaftskammer bei einem Lokalaugenschein in Wörschach/Aigen. Insgesamt sind rund 500 landwirtschaftliche Betriebe im Ennstal geschädigt worden. Ungefähr 2.000 Hektar Agrarflächen waren von den Überschwemmungen betroffen. Dieses Unwetter kam zu früh, sagen betroffene Bauern. Eine Woche später hätte...

  • Stmk
  • Liezen
  • Angelika Marianne Wohofsky
Wie man Kälber richtig versorgt, wurde den Volksschülern auch erklärt.
6

Am Bauernhof zu Gast

Im Zuge des Weltmilchtages besuchten Volksschüler heimische Bauernhöfe. Am 1. Juni war Weltmilchtag, hierzu wurden Volksschüler des Bezirkes zu einigen Bauenhöfen in der Region eingeladen, um Wissenswertes über die Landwirtschaft zu erfahren. So zum Beispiel am Hof von Familie Kettner in Stein (Gemeinde Lassing). Kammerobmann Peter Kettner führte die Kinder durch die Stationen im Betrieb. So wurde unter anderem eine Führung durch den Stall sowie das Betriebsgelände geboten. Auch gab es für die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.