Gemeinsamer Weg in die Zukunft

Der gemeinsame Austausch auf den Rosswiesen.

Zu einem interessanten Austausch trafen sich kürzlich Landwirte und Vertreter des Naturschutzes in den Wörschacher Rosswiesen. Die Bauernkammer und der Naturschutzbund luden zu einem Begegnungs- und Informationsabend unter dem Motto „Landwirtschaft – Naturschutz gegeneinander? Füreinander? Miteinander!“.
Nach Grußworten durch Kammerobmann Peter Kettner, seinem Stellvertreter Johannes Zeiler, dem Obmann der Bezirksstelle Ennstal-Ausseerland des Naturschutzbundes Steiermark, Gerhard Schmiedhofer, und der Europaschutz-Gebietsbetreuerin Karin Hochegger, spazierten die 18 Teilnehmer in Richtung der Naturschutzbundflächen in den Rosswiesen.

Für ein Miteinander

Neben der praktischen Anschauung der Flächen gab es viel Raum zur Diskussion. Vergangenes und Aktuelles wurde besprochen, Sichtweisen ausgetauscht, Fragen zu naturschutzfachlichen Schutzgütern sowie zu landwirtschaftlichen Bewirtschaftungsmöglichkeiten geklärt.
Die Gemeindebauern-Obmänner Andreas Radlingmaier (Aigen), Josef Kohlbacher (Lassing), Markus Huber (Wörschach) und lokal ansässige Bauern konnten den Vertretern des Naturschutzbundes ihre Fragen, Sorgen und Kritiken äußern. Gemeinsam wurden Kompromisse und Möglichkeiten in der praktischen Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen diskutiert und damit ein erster Schritt für einen gemeinsamen Weg im Naturschutz im Ennstal eingeschlagen. Die einhellige Stimmung bei guter Jause im Heustadel sprach für das Miteinander zwischen Landwirtschaft und Naturschutz.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen