Hofrundgang zur Bewusstseinsbildung

Peter Kettner, Reinhard Schmalengruber, Karl Buchgraber und Monika Schupfer.
3Bilder
  • Peter Kettner, Reinhard Schmalengruber, Karl Buchgraber und Monika Schupfer.
  • hochgeladen von Markus Röck

AIGEN IM ENNSTAL. Da die Wertschätzung für die Arbeit der Bauern und für die von ihnen hergestellten Produkte immer mehr abnehme, hat sich die Landwirtschaftskammer unseres Bezirkes unter Obmann Peter Kettner zum Ziel gesetzt, durch gezielte Aufklärung beim Konsumenten Verständnis für die bäuerliche Arbeit und Bewusstseinsbildung beim Kauf von Lebensmitteln zu fördern.

"Nicht mehr viel Zeit"
"Noch können wir uns aussuchen, was wir auf dem Teller haben wollen, doch viel Zeit ist nicht mehr", erklärt Karl Buchgraber von der HBLFA Raumberg-Gumpenstein bei einem Rundgang am Thonnerhof der Familie Schmalengruber in Aigen im Ennstal. Durch solche Hofrundgänge direkt beim Erzeuger, sollen dem Konsumenten die Prozesse, die während der Herstellung eines landwirtschaftlichen Produktes ablaufen, aber auch die Arbeit, die hinter einem solchen Produkt steckt, näher gebracht werden.

Weitere Hofrundgänge
Ein Einblick in eben diese Prozesse kann am Samstag, dem 3. Oktober, ab 10 Uhr bei einem Rundgang am Hof der Familie Schnepfleitner (vlg. Diwald) in Liezen und ab 13.30 Uhr am Hof der Familie Mayer (Linarhof) in Haus im Ennstal gewonnen werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen