Alles zum Thema weltmilchtag

Beiträge zum Thema weltmilchtag

Lokales

Spar-Spende zum Weltmilchtag

Seit vielen Jahren nehmen SPAR und die Tirol Milch den Weltmilchtag zum Anlass, um eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Tirol-Milch-Milchpackung drei Cent an einen gemeinnützigen Verein in Tirol. In diesem Jahr wurde der Spendenscheck von 2.500 Euro an das Caritas Zentum Zillertal in Uderns überreicht. Der Scheck wurde kürzlich in Uderns von SPAR-Werbeleiterin Barbara Moser und Tirol Milch Key Account Manager Thomas Dreier überreicht. Entgegen genommen...

  • 13.08.18
Lokales
3 Bilder

Schärding feierte den Weltmilchtag mit

SCHÄRDING. Am 1. Juni wurde der Weltmilchtag gefeiert.  Die Schärdinger Landmolkerei in Kooperation mit der Stadt Schärding nahm diesen Tag zum Anlass, um auf die Wertigkeit und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Milch aufmerksam zu machen. Milch-, Käse-, Joghurtprodukte und vieles Mehr wurden den ganzen Samstagvormittag über kostenlos angeboten. Anwesende Milchbäuerinnen und Milchbauern informierten Interessierte über ihre Milchproduktion und waren damit wichtige Botschafter. ...

  • 18.06.18
Wirtschaft
Weltmilchtag in Scheibbs: Zahlreiche Vertreter aus Landwirtschaft und Politik waren bei der Milchprodukte-Verkostung dabei.
5 Bilder

Kühe im Bezirk liefern Milch für köstliche "Schmankerln"

Am Weltmilchtag lud man bei der Bezirksbauernkammer in Scheibbs zur Milchprodukte-Verkostung. SCHEIBBS. Am Weltmilchtag, fand vor der Bezirksbauernkammer Scheibbs eine Milchprodukte-Verkostung mit Milchprinzessin Magdalena I. und Vertretern der Bauernschaft statt. Neben Diskussionen über die aktuelle Milchwirtschaft wurden Produkte aus dem "weißen Gold" genossen. Konsumenten sichern Zukunft "Der Griff der Konsumenten im Supermarkt nach österreichischer Qualität sichert die Zukunft unserer...

  • 11.06.18
  •  4
Lokales
Niklas Praebes, Rosmarie Mayer und Maximilian Resch
2 Bilder

Vom Grashalm zur Milch

Sitzenbergs Kindergartenkinder besuchten die Landwirtschaft der HBLA Sitzenberg. SITZENBERG (red). Anlässlich des Weltmilchtages (2. Juni) besuchte der Kindergarten von Sitzenberg am 29. Mai die Landwirtschaft der HBLA Sitzenberg. Das Programm wurde im Rahmen der bevorstehenden Green Care Zertifizierung im Unterrichtsgegenstand Landwirtschaftspraktikum von Christina Trost mit den Schülerinnen des 1. Jahrganges durchgeführt. Die Kleinen konnten einfache Produktionsabläufe in Bezug auf das...

  • 11.06.18
Lokales
Milch: Tiroch, Karner, Milchprinzessinnen, Schützenhöfer (v. l.)

Zum Weltmilchtag wurde eingeschenkt

Milchbauern machten am Weltmilchtag auf ihre Lage aufmerksam. Am 1. Juni standen alle Zeichen auf Milch: Der Weltmilchtag lockte heimische Milchbauern in die Landeshauptstadt, die Milch und Milchprodukte an die Grazer verteilten. Auch LH Hermann Schützenhöfer informierte sich über die Lage der Milchbauern. „Wer mit Milch und Milchprodukten schleudert und damit Konsumenten in die Geschäfte lockt, gefährdet die Existenzen unserer bäuerlichen Familienbetriebe, insbesondere in den ohnehin sehr...

  • 07.06.18
Leute
Die beiden Gewinner der Volksschule Niklasdorf: Alexander Janu und Sohail Fetrat mit Milchreferentin Heidrun Grünbichler und Direktorin Ursula Friesenbichler.
2 Bilder

Malwettbewerb zum Weltmilchtag brachte im Bezirk Leoben viele kreative Ergebnisse

Die Landwirtschaftskammer Steiermark und die AMA veranstalteten einen Malwettbewerb zum Weltmilchtag – die Gewinner wurden nun gekürt. BEZIRK LEOBEN. Anlässlich des Weltmilchtages, der vergangenen Freitag stattfand, wurden kürzlich den Gewinnern des steirischen Milchmalwettbewerbes die Preise von Wolfgang Judmaier vom Schulmilchbauernhof „Zehenthof“ aus Kurzheim bei Trofaiach überreicht. Der Malwettbewerb wird jährlich von der Landwirtschaftskammer Steiermark und der AMA...

  • 06.06.18
Gesundheit
Bauernmarkt Steyr
3 Bilder

Genuss von frischer heimischer Milch

Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni werden zahlreiche Schulen des Bezirks von den Ortsansässigen Bäuerinnen besucht und die Kinder mit frischen heimischen Milchprodukten verköstigt. Bezirksbäuerin und LAbg. Mag. Regina Aspalter haben mit Unterstützung von Ingrid Eisenhuber und Monika Nowak zusätzlich beim Steyrer Bauernmarkt auf die Wichtigkeit der Milch für die Ernährung, die Landwirtschaft und somit die Region aufmerksam gemacht.

  • 04.06.18
Lokales
Weidende Rinder bei Kufstein.

Milch: Kostbares Lebensmittel prägt die Kulturlandschaft

BEZIRK (nos). Den Weltmilchtag am 1. Juni nahm die Landwirtschaftskammer Tirol wieder zum Anlass, um auf die Situation der heimischen Milchbauern und die Kostbarkeit des hochwertigen Lebensmittels Milch hinzuweisen. Milchwirtschaft ernährt nicht nur zahlreiche Landwirts-Familien in Tirol, sondern prägt auch seit Jahrhunderten die Kulturlandschaft im Alpenraum nachhaltig. Der Almauftrieb von Jungrindern blieb in den vergangenen Jahren stabil, freut sich die Kammer, beim Milchvieh sei...

  • 04.06.18
Wirtschaft
63 Bilder

Obersteirische Molkerei feierte den Weltmichtag

Fotos: Heinz Waldhuber -  Der internationale Tag der Milch fand auch heuer wieder am 1. Juni statt. Prominentester Gast der Obersteirischen Molkerei war diesmal LH Hermann Schützenhöfer, der dem in Graz am Eisernen Tor aufgestellten Standplatz einen Besuch abstattete und dabei von Geschäftsführer Friedrich Tiroch und Vorstandsobmann Jakob Karner begrüßt wurde sowie PR-Lady Stefanie Rössler und Verkaufsleiter Michael Scherngell begrüßt wurde. - Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler...

  • 02.06.18
Lokales
Der 1. Juni ist Weltmilchtag.

Genüsse rund um den Weltmilchtag

Der 1. Juni ist Weltmilchtag. Die Steirischen Dorfwirte, die Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft Voitsberg und die Steirische Milchstraße haben das zum Anlass genommen, um auf die Wertigkeit und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Milch aufmerksam zu machen. So gibt es rund um den Weltmilchtag bei sieben Dorfwirten aus dem Bezirk - Kirchenwirt Rössl Stallhofen, Kirchenwirt Stadtegger St. Johann, Ausflugsgasthaus Preschan Voitsberg, Spengerwirt Hirschegg, Gasthaus Zach Salla,...

  • 01.06.18
PolitikBezahlte Anzeige
Für Nationalrat Peter Schmiedlechner ist der Weltmilchtag kein Bauernfeiertag und kein Grund zum Feiern!

NAbg. Peter Schmiedlechner: "Weltmilchtag ist kein Bauernfeiertag!"

Der Weltmilchtag ist für Nationalratsabgeordneten Peter Schmiedlechner kein Bauernfeiertag und kein Grund zum Feiern. Für die noch verbliebenen Rinder- und Milchbauern wird es immer mehr zu einem Überlebenskampf! Die Landwirtschaftskammer hat das Feld den Verarbeitern und dem Handel überlassen und ist als Interessensvertretung kläglich gescheitert! „1.131 Betriebe haben von 2016 bis 2017 die Milchproduktion aufgegeben. Das sind ca. 2.000 Arbeitsplätze im ländlichen Raum, die verloren gegangen...

  • 01.06.18
  •  1
Lokales
Die MilchbäuerInnen mit den FunktionärInnen beim Milchaktionstag am Leobener Hauptplatz.

Leoben feiert den Milchtag mit einem Aktionstag am Hauptplatz

Zum 61. Mal wurde heute der Weltmilchtag in über 30 Ländern gefeiert – auch Leoben war dabei. LEOBEN. Anlässlich des Weltmilchtages fand heute am Leobener Hauptplatz ein Milchaktionstag statt, mit dem Ziel, auf Milch als unverzichtbares Lebensmittel aufmerksam zu machen. Schließlich wird Milch als eines der wertvollsten und wichtigsten Lebensmittel für den Menschen erachtet. Verantwortungsvoll und nachhaltig„Mit der Milch möchten wir ein verstärktes Bewusstsein dafür schaffen, welche...

  • 01.06.18
Lokales
Am 1. Juni ist Weltmilchtag: Peter Frank, Elmar Monz, Celina File und Johannes Reinalter

Am 1. Juni ist der "Weltmilchtag"

LANDECK. In über 30 Ländern der Welt wird am 1. Juni der Weltmilchtag gefeiert. Die Milch ist beliebtes Lebensmittel und gilt seit jeher als besonders gesund. Zu diesem Anlass stattete Bezirksbauernobmann Landeck GR Elmar Monz , Bezirksstellenleiter Peter Frank und der Aufsichtsratsvorsitzende der "Tirol Milch" Johannes Reinalter der Redaktion der BEZIRKSBLÄTTER in Landeck einen Besuch ab, um auf diesen Tag aufmerksam zu machen und ein kleines Präsent zu überreichen. Auch wollten sie mit...

  • 01.06.18
Wirtschaft
Bio-Milchbäuerin Maria Kopper aus Grafendorf zählt derzeit 60 Milchkühe. Sie hofft auf die Bewusstseinsbildung der Konsumenten.
2 Bilder

Zum Weltmilchtag: Sinkender Milchpreis bringt Bauern unter Druck

Der sinkende Milchpreis macht den steirischen Milchbauern zu schaffen: für einen Liter gibt es gerade einmal 32 Cent. Die WOCHE hat sich über die Lage im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld erkundigt. HARTBERG-FÜRSTENFELD ist der rinderreichste Bezirk und ist zu eine der milchlieferstärksten Regionen der Steiermark. 575 Milchlieferanten produzieren derzeit rund 84 Millionen Kilogramm Milch. Die Menge würde ausreichen, um den Großraum Graz und Umland zu versorgen. Pro Milchbetrieb werden...

  • 01.06.18
Wirtschaft
Die heimische Milch stand im Mittelpunkt einer Werbeaktion in Oberwart: NÖM/MGN-Aufsichtsrat Otto Kaipel, LK-Vizepräsident Werner Falb-Meixner, LK-Präsident Niki Berlakovich, Berglandmilch-Aufsichtsratsvorsitzender Ök.-Rat Josef Pomper, LR Verena Dunst und Bürgermeister LA Georg Rosner
10 Bilder

Oberwart: Heimische Milch mit hoher Qualität

Um auf die Bedeutung der Milch hinzuweisen, gab es am Oberwarter Wochenmarkt eine Milchwerbeaktion mit LR Verena Dunst und LK-Präs. Niki Berlakovich OBERWART. "Milch ist eines der gesündesten Lebensmittel überhaupt", waren sich LR Verena Dunst und LK-Präs. Niki Berlakovich im Rahmen einer Werbeaktion anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni - gemeinsam mit der BERGLANDMILCH und der NÖM AG/MGN - am Wochenmarkt in Oberwart einig. An der Milchwerbeaktion am 30. Mai im Kulturpark Oberwart...

  • 30.05.18
Wirtschaft
Derzeit gibt es bei Klammer zehn Sorten
7 Bilder

Eisgenuss aus dem Drautal

Gerade rechtzeitig zum Weltmilchtag am 1. Juni hat sich der Drautaler Martin Klammer der Eisherstellung verschrieben. HAUZENDORF (ven). Erst seit gut einem Monat stellt Familie Klammer am Klammerhof in Hauzendorf bei Greifenburg selbst Eis her. Die Milch dazu kommt ausschließlich von seinen eigenen sechs Kühen. Idee blieb hängen "Zur Eis-Herstellung bin ich durch einen Facharbeiter-Kurs an der LFS Litzlhof gekommen. Dort wurden Themen wie Direktvermarktung, Weiterverarbeitung und...

  • 30.05.18
Lokales
Käsemeister Franz Pernul wünscht sich zum Weltmilchtag mehr Wertschätzung für die heimischen Lebensmittel und deren Produzenten
2 Bilder

"Kann mich jeden Tag selbst verwirklichen"

Am 1. Juni ist Weltmilchtag: Die WOCHE sprach mit einem Käsemeister über den Wert dieses Rohstoffes. SPITTAL/GODERSCHACH (aju). Tag der Milch und Tag der Landwirtschaft: Das wird am 1. Juni gefeiert. Franz Pernul ist von Beruf Käsemeister bei der Kärntnermilch und kennt sich durch den elterlichen Hof in Goderschach auch in der Landwirtschaft aus. Er weiß also, welchen Stellenwert das Tierwohl und die bäuerlichen Rohstoffe haben und in Zukunft haben sollten. Kleine Unterschiede "Am Anfang...

  • 29.05.18
Lokales
Vertreter der Landwirtschaftskammer und der Landgenossenschaft Ennstal waren bei Familie Huber in Wörschach zu Gast, um auf den Weltmilchtag aufmerksam zu machen.

Heimische Milchbauern punkten mit Qualität

Landwirtschaftskammer und Landgenossenschaft Ennstal sprachen über die regionale Milchwirtschaft. Am 1. Juni ist Weltmilchtag. Anlässlich dieses Tages lud die Landwirtschaftskammer Liezen zu einem Pressegespräch nach Wörschach. Bei Familie Huber vulgo Burgstaller informierte Kammerobmann Peter Kettner über Tätigkeiten rund um den Weltmilchtag. So werden dazu jährlich Volksschulkinder aus dem Bezirk auf Bauernhöfe eingeladen, um einen Einblick in den bäuerlichen Alltag zu bekommen. Weiters...

  • 28.05.18
Lokales
Am Weltschulmilchtag ist gesunde Ernährung mit Milch groß geschrieben.
2 Bilder

Ein Siegerbild zum Weltschulmilchtag aus St. Johann im Saggautal

Am 27. September feiern wir den Weltschulmilchtag. Der Welt-Milchwirtschaftsverband und die FAO-Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen haben im Jahre 2000 den Weltschulmilchtag ins Leben gerufen. Der letzte Mittwoch im September wurde als Weltschulmilchtag fixiert – also heuer der 27. September 2017. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf eine gesunde Ernährung mit Milch für Kinder und Jugendliche und auf das EU-Schulmilchprogramm zu richten. Mittlerweile nehmen...

  • 26.09.17
Lokales
Weltmilchtag am Wochenmarkt in Ried
2 Bilder

Weltmilchtag: Bauernbund informierte

RIED. Zum 60. Weltmilchtag haben Bäuerinnen und Bauern für die heimische Milch und Milchprodukte geworben. Bauernbund-Bezirksobmann Josef Diermayer, Bezirksbäuerin Gabriela Stieglmayr sowie Stellvertreterin Elisabeth Hörandner suchten das persönliche Gespräch mit den Konsumenten anlässlich des Wochenmarktes am Rieder Hauptplatz am 6. Juni. „Fällt die Kaufentscheidung des Konsumenten auf heimische regionale Milch und Milchprodukte wird auch die Pflege unserer Wiesen und Felder, die...

  • 20.06.17
Wirtschaft
Bezirksbäuerin-Stv. Gabriele Altmann, LH Thomas Stelzer, Bezirksbäuerin-Stv. Gabriele Anzengruber, Ortsbäuerin Annemarie Heigl und Bauernbund-Bezirksobmann Bgm. Martin Dammayr

Bauern werben für heimische Milch

GRIESKIRCHEN (fui). Im Rahmen der Veranstaltung "Treffen Sie Thomas Stelzer persönlich" warben die Grieskirchener Bauern für heimische Milch und Milchprodukte. In Oberösterreich stellen mehr als 8.000 Bauern die Milchproduktion sicher. 78 Prozent der Produktion erfolgt in Bergregionen oder anderen benachteiligten Gebieten. Hinzu kommen strenge Umwelt- und Tierschutzstandards. Seit Beginn des Jahres verzichtet die Österreichische Milchwirtschaft auch auf den Einsatz von Soja aus Übersee und...

  • 08.06.17
Wirtschaft
Milchverteilaktion: Peter Frank (LK Landeck), Magnus und Stefanie Siehs, Paul Lechleitner, Johanna Wille, Bauernbunddir. Peter Raggl, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth und Bezirksbauernobmann Elmar Monz (v.l.).
5 Bilder

"Bei uns haben die Kühe noch Namen"

Am Weltmilchtag zogen die Landwirte Bilanz und warben für ein Top-Produkt: heimische Milch. ZAMS (otko). Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni machten die BauernvertreterInnen im Rahmen einer Milchverteilaktion beim Einkaufszentrum Der Grissemann auf die schwierige Situation der Landwirte aufmerksam. "Wir wollen die Bewusstseinsbildung beim Konsumenten weiter schärfen. Schließlich entscheidet der Konsument, welche Landwirtschaft er im Bezirk will. Durch den Kauf regionaler Produkte tut er...

  • 07.06.17
Lokales
2 Bilder

Aktionstag zum Weltmilchtag

Aufgrund der angespannten Lage der Milchbauern und anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni lud die Steirische Landwirtschaftskammer an verschiedenen Orten zum Aktionstag, so auch in Leoben. "Die Preise für Milch sind für die Bauern des Bezirkes Leoben und natürlich auch darüber hinaus noch immer unter der Kostendeckungsgrenze. Unsere Konsumenten können uns Bauern mit ihrer Kaufentscheidung, nur zu österreichischen Milchprodukten zu greifen, am besten unterstützen", ist Kammerobmann Andreas...

  • 07.06.17
Leute
Auch LAbg. Erwin Dirnberger ließ sich den Genuss nicht entgehen.
5 Bilder

Käse-Genüsse in der Therme NOVA

Anlässlich des Weltmilchtags gab es in der Therme NOVA eine Degustation von regionalen Käsespezialitäten. Anlässlich des Weltmilchtages fand in der Therme NOVA eine Degustation von regionalen Käsespezialitäten dank der Steirischen Milchstraße und der Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft statt. Rund 250 Käsefreunde, unter ihnen auch NOVA-GF Günter Riedenbauer, wurden mit Genusserlebnissen überrascht. Vom Blauschimmelkäse mit Honig, Schnittkäse mit Kronprinz-Rudolf-Apfelgelee bis hin zu...

  • 05.06.17