.

Milchtag

Beiträge zum Thema Milchtag

Harald Kleiner, Lisbeth Fritz, Christian Angerer und Floiran Moosbrugger durchleuchteten die Situation der Landwirte im Bezirk und warben für Milchprodukte.

Bauern klagen nicht, Grund für Jubel gibt es aber auch nicht

REUTTE (rei). Tirols Bauern nützten den Tag der Milch, um auf die Bedeutung von Milch aufmerksam zu machen. Zugleich war es die Gelegenheit, auf das aktuelle bäuerliche Umfeld im Allgemeine hinzuweisen. Auffallend: Die Grundstimmung bei den Landwirte ist derzeit gut. Jubelstimmung gibt es zwar nicht, aber klagen wolle man auch nicht, versicherten Landwirtschaftskammer-Bezirksobmann Christian Angerer, Bezirksbäuerin Lisbeth Fritz, Landwirt Florian Moosbrugger und Harald Kleiner, seines Zeichens...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bezirksbäuerin LKR Anita Straßmayr (li.) und Bauernbundpräsident NR Jakob Auer (re.) informierten am Welser Wochenmarkt.

Weltmilchtag am Welser Wochenmarkt

Aktion zeigte, dass Konsumenten heimische Qualität zu schätzen wissen. WELS. „Die von österreichischen Milchbauern produzierte Qualität ist einzigartig. Gentechnikfrei hergestellte Milch – das macht uns kein anderes Land der Welt nach“, freute sich Bezirksbäuerin Anita Straßmayr bei der Bauernbundaktion zum Weltmilchtag am Welser Wochenmarkt. Gemeinsam mit Funktionären, sowie prominenter Hilfe von Bauernbundpräsident Jakob Auer, informierte Sie die Konsumenten über die tiergerechte Produktion,...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
3

Von der Kuh zur Milch

SITZENBERG/REIDLING (pa). Anlässlich des Weltmilchtages kam die Kindergartengruppe Sitzenberg am 31. Mai 2017 in die Schullandwirtschaft. Das erste Highlight war gleich zu Beginn, als die Kinder dem ersten Jahrgang halfen, die Kühe von der Weide in den Stall zu treiben. Jede Schülerin der Praxisgruppe des ersten Jahrganges war für zwei Kinder verantwortlich und führte sie durch den Stall. Man ließ ihnen Zeit, die Landwirtschaft mit allen Sinnen zu entdecken. Sie streichelten die Kälber, ließen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Wollen das Bewusstsein für hochwertige Milchprodukte stärken: LK-Präsident Josef Hechenberger, Christine Gastl, Bezirksbäuerin Margreth Osl, Christine Lintner und Bezirksbauernobmann Hans Gwiggner (v.l.).
4

Heimische Weidekühe liefern höhere Milchqualität

Zum Weltmilchtag machen die Vertreter der Bauern darauf aufmerksam, wie hochwertig die heimische Milchproduktion ist und, dass ausländlische Billigprodukte die heimische Milchwirtschaft gefährden. WÖRGL (bfl). Die heimische Milch macht's! Anlässlich des 60. Weltmilchtages am 1. Juni veranstalteten die Bauern der Region eine Verteilaktion an drei Verkaufsstandorten im Bezirk. Unter dem Motto "Tiroler Kühe haben Familienanschluss und Urlaub“ verteilten die Bauernvertreter gratis Milch und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Videos: Tag der offenen Tür

3

Weltmilchtag mit Verkostung und Wettmelken

KÖNIGSWIESEN. Die Bauernbund-Bäuerinnen luden am Weltmilchtag die Schüler der Königswiesner Volksschule und Neuen Mittelschule zur traditionellen Milch- und Topfenbrotverkostung ein. "Den Kindern soll damit vor Augen geführt werden, dass Milch nicht nur gut schmeckt, sondern auch ein wertvolles Lebensmittel ist", sagt Rosa Fragner. Mit einem Wettmelken konnten sich die Kinder selbst überzeugen, wie mühsam es ist, einen Becher Milch zu melken, und das zweimal täglich an 365 Tagen im Jahr. Völlig...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
5

Milchtag im Hofgarten

(gstr). Zahlreiche Familien und besucher sorgten für ein stimmungsvolles Ambiente und machten das 1. Familienfest am Weltmilchtag am 1. Juni im Hofgarten zu einem vollen Erfolg für die Landwirtschaftskammer Tirol und Tirol Milch.Verwöhnt wurden die rund 2.000 Besucher von den Bäuerinnen der Tiroler Bäuerinnenorganisation, mit köstlichen Speisen aus Milch und Milchprodukten – von Käsespätzle bis hin zu Buttermilchmousse. Besonders die drei Kälber der Rassen Grauvieh, Braunvieh und Fleckvieh...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Wie man Kälber richtig versorgt, wurde den Volksschülern auch erklärt.
6

Am Bauernhof zu Gast

Im Zuge des Weltmilchtages besuchten Volksschüler heimische Bauernhöfe. Am 1. Juni war Weltmilchtag, hierzu wurden Volksschüler des Bezirkes zu einigen Bauenhöfen in der Region eingeladen, um Wissenswertes über die Landwirtschaft zu erfahren. So zum Beispiel am Hof von Familie Kettner in Stein (Gemeinde Lassing). Kammerobmann Peter Kettner führte die Kinder durch die Stationen im Betrieb. So wurde unter anderem eine Führung durch den Stall sowie das Betriebsgelände geboten. Auch gab es für die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
So köstlich: Samuel, Ismael und Gabriel schmeckt's beim Milchkirtag vor der Führung durch den Milchhof.
3

Milch: reinster Genuss und hochwertiges Lebensmittel

SALZBURG (rik). Milch ist die erste Nahrung für den Menschen. Sie ist ein hochwertiges Lebensmittel, das eine Vielzahl von Nährstoffen enthält, die für den menschlichen Körper meist gut zu verwerten sind. Allerdings muss der Energiegehalt im Speisenplan entsprechend berücksichtigt werden. Milch ist nicht als Durstlöscher geeignet, sondern gilt zusätzlich zur Nahrungsaufnahme. Nicht nur pur ist Milch eine Gaumenfreude, sie schmeckt auch in gehaltvoller Form einer Eiscreme oder als gesunder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Ricky Knoll
Waren Ehrengäste beim Salzburger Milchkirtag: Gabriel, Samuel und Ismael Laubichler aus Filzmoos.
2

Das "weiße Gold" der Bauern

Was "Muh" und "Mäh" produzieren, bringt echte Gaumenfreude: Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch. FILZMOOS/PONGAU (ar). Milch ist toll, leider aber nicht für alle Menschen so gut verträglich. Auch unsere "Wir essen nur Regionales"-Familie Laubichler kennt das Problem. "Wenn wir zu viel Kuhmilch konsumieren, bekommt uns das meist nicht gut. Wie so oft heißt es auch hier: Mit Maß und Ziel", weiß Mama Elisabeth aus Erfahrung. Aber im Hause Laubichler wird nicht lange gejammert, sondern es werden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab

1. Milchtag in der Alpenmilch Salzburg

SALZBURG. Am Samstag, 18. Juni findet der 1. SalzburgerLand Milchtag in der Alpenmilch Salzburg statt. Die Gäste erwartet ein Genussfest rund um das Thema Milch sowie ein Einblick in das Unternehmen. Natürlich stehen regionale Schmankerl und Milchprodukte von SalzburgerLand zum Kosten bereit. Für Unterhaltung sorgt ein traditionelles Musikprogramm, u.a. mit der „D´Schmittenstoana Tanzlmusi“ und den „Buchbergbuam“. Der Milchtag dauert von 10.00 bis 16.00 Uhr. Wann: 18.06.2011 10:00:00 bis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Birgit Lindner

1. Milchtag in der Alpenmilch Salzburg

SALZBURG. Am Samstag, 18. Juni findet der 1. SalzburgerLand Milchtag in der Alpenmilch Salzburg statt. Die Gäste erwartet ein Genussfest rund um das Thema Milch sowie ein Einblick in das Unternehmen. Natürlich stehen regionale Schmankerl und Milchprodukte von SalzburgerLand zum Kosten bereit. Für Unterhaltung sorgt ein traditionelles Musikprogramm, u.a. mit der „D´Schmittenstoana Tanzlmusi“ und den „Buchbergbuam“. Die Veranstaltung dauert von 10.00 bis 16.00 Uhr. Wann: 18.06.2011 10:00:00 bis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Birgit Lindner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.