Trainingsstart beim Steiralauf

Die Steiralauf-Loipen stehen ab Freitag für Trainings zur Verfügung.
2Bilder
  • Die Steiralauf-Loipen stehen ab Freitag für Trainings zur Verfügung.
  • Foto: Martin Huber
  • hochgeladen von Gerald Marl

Die Vorbereitungen für den 39. internationalen Steiralauf am 26. und 27. Jänner sind in vollem Gange. Den Hobbyathleten und Profis stehen dabei vier verschiedene Distanzen zur Verfügung. In freiem Stil gibt es Läufe über 50, 25 und 10 Kilometer, in klassischem Stil gibt es das berühmte Rennen über 30 Kilometer. Alle Klassikfreunde dürfen sich ab kommenden Freitag schon auf beste Trainingsbedingungen freuen, denn das OK-Team hat die Freigabe der Rennloipe für Trainingszwecke angekündigt, wenn die Witterung eine Nutzung ermöglicht. Damit können alle Langlauffreunde dem großen Event auch aktiv entgegenfiebern.

Der Startschuss fällt ja am 26. Jänner mit dem Kidsrace, einem Vielseitigkeitsbewerb für Bambinis, Kinder und Schüler. Die spannenden Bewerbe beginnen um 15 Uhr beim großen Start- und Zielgelände bei der GrimmingTherme Bad Mitterndorf. Der Steiralauf für die "Großen" geht dann am Samstag über die Bühne, wenn ab 9.45 Uhr die Läuferinnen und Läufer der verschiedenen Bewerbe nach und nach ins Rennen starten. Ein neues Highlight ist der Dirndlauf für Damen. In diesem 10km-Bewerb bekommen nicht nur die schnellsten Teilnehmerinnen einen Preis, sondern auch ein Original Ausseer Dirndlgwand für die Dame, die der Durchschnittszeit am nächsten kommt. 

Die Steiralauf-Loipen stehen ab Freitag für Trainings zur Verfügung.
Die Steiralauf-Loipen stehen ab Freitag für Trainings zur Verfügung.
Autor:

Gerald Marl aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.