11.07.2016, 15:03 Uhr

„Alles Zirkus“ beim Abschlussfest im Kindergarten Wörschach

Die Zirkuskünstler des Kindergartens Wörschach zeigten beim Abschlussfest ihr Können. (Foto: KK)
WÖRSCHACH. Den krönenden Abschluss eines von den Kindergartenpädagoginnen Sonja Haider und Anja Lödl sehr gut ausgewählten und erfolgreichen Jahresthemas bildete die Zirkusvorstellung im Flohzirkus des Kindergartens in Wörschach.
Leiterin Sonja Haider hieß bei herrlichem Wetter alle Eltern, Gäste und vor allem die 39 kleinen, begeisterten „Zirkuskünstler“ im Alter von 3 bis 6 Jahren im Flohzirkus des Kindergartens herzlich willkommen.

Ein Jahr lang Zirkus

Die Kinder haben während des ganzen Jahres vieles über das Zirkusleben erfahren, Zirkusgeschichten gehört, im Zirkusorchester musiziert, getanzt und jongliert.
Den Pädagoginnen, die ihre Arbeit unter das Motto „Gemeinsam wollen wir wachsen und entfalten – Jedes einzelne Blütenblatt ist uns wichtig“ stellen, ist es gelungen, dass sich alle Kinder im Zirkusspiel ausdrücken können, Herausforderungen meistern und ihre Stärken wahrnehmen. Als Artisten, Pferde, Zauberer, Hexen, Ballerinas, Löwen und Clowns u. a. begeisterten sie alle Anwesenden.
Der Ausklang des Festes wurde im Anschluss am Tennisplatz bei einem köstlichen Buffet gefeiert und die Eltern der ausscheidenden, nunmehr schulpflichtigen Kinder dankten den beiden Pädagoginnen und den Betreuerinnen, Beate Schippek und Helga Schwaiger ,mit einer kleinen Anerkennung für die hervorragend geleistete Arbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.