03.11.2016, 08:21 Uhr

Brand in Hall: sieben Feuerwehren im Einsatz

In der Nacht auf Mittwoch stand in Hall ein Wirtschaftsgebäude in Brand. Sofort wurden fünf Feuerwehren des Abschnittes Admont alarmiert: FF Hall, Weng, Admont, Frauenberg und Ardning.

Beim Eintreffen der Wehren am Einsatzort stand das Untergeschoß des Wirtschaftsgebäudes bereits in Vollbrand. Durch rasches Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Dachgeschoß und die umliegenden Gebäude, darunter ein Wohnhaus verhindert werden.

Insgesamt waren sieben Feuerwehren mit rund 80 Mann im Einsatz. Die Feuerwehren Liezen und BTF Stia wurden nachträglich von Einsatzleiter OBI Roland Rohrer zur Unterstützung mit Atemschutzgeräten angefordert.
Die FF Hall führte am späteren Vormittag noch Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte das Gebäude mehrmals auf etwaige Glutnester.

Im Einsatz waren:
FF Hall mit RLF-A, KLF-A, KLF und 20 Personen
FF Frauenberg mit RLF-A, MTF-A und 10 Personen
FF Ardning mit LF, MTF und 11 Personen
FF Admont mit RLF, TLF und 12 Personen
FF Weng mit LF und 9 Personen
FF Liezen mit TLF und 6 Personen
BTF Stia mit TLF und 3 Personen
Rettung Admont
Polizei
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.